Frage von QuatrarHelp, 63

Ebay Rechnung - was tun?

Hallo, ich habe ein Produkt bei Ebay irrtümlich bestellt und nun eine Rechnung auf meine E-Mail Adresse bekommen. Der Verkauf war meines Wissens nach gewerblich. Da das Produkt erst verschickt wird, sobald ich das Geld bezahle, habe ich es natürlich noch nicht erhalten, möchte es aber auch gar nicht haben. Kann ich diese Rechnung jetzt einfach ignorieren oder wie soll ich am besten verfahren? Antworten wären echt wichtig. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tgel79, 36

Versichere dich, dass das Angebot gewerblich war. Nimm dann Kontakt mit dem Verkäufer auf und sag ihm, dass das eine Fehlbestellung war. Er wird sich freuen, dass er das Paket nicht verschicken muss um es dann direkt wieder per Rückgaberecht Retoure nehmen zu müssen.

Wenn das Angebot privat war, dann versuch dich mit dem Verkäufer zu einigen. Notfalls abnehmen und bei ebay wiedereinstellen.

Kommentar von QuatrarHelp ,

Das Angebot war gewerblich. Aber in dem Ebay Menü scheint es, als wäre die Bestellung noch gar nicht abgeschlossen, eine E-Mail habe ich dennoch bekommen.

Kommentar von tgel79 ,

Abgeschlossen ist der kauf erst, nachdem du die Kaufabwicklung abgeschlossen hast.

Kommentar von dresanne ,

Das stimmt nicht. Ob KA abgeschlossen oder nicht, wenn man auf "Kaufen" gedrückt hat, hat man verbindlich gekauft. KA muss nicht unbedingt abgeschlossen werden.

Kommentar von tgel79 ,

Gut, also "Der Vorgang erschein als abgeschlossen, wenn ..." usw.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 28

ich habe ein Produkt bei Ebay irrtümlich bestellt

Geht nicht.
ebay verkauft nichts und mit Verkäufern auf der Verkaufsplattform ebay gehst Du Kaufverträge gem. BGB ein.
Ausserdem muss ein Kauf auch noch per Klick extra bestätigt werden, selbst bei Sofortkauf.

Du solltest jetzt erst einmal sicher sein, ob Du bei einem gewerblichen Verkäufer gekauft hast. Ist dem so, hat Du ein mindestens 14-tägiges Widerrufs- und Rückgaberecht und kannst Deinen Kauf ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Handelt es sich um einen privaten Verkäufer, kannst Du nur auf dessen Good will hoffen, dass er den Kauf storniert. Er kann Dich auch zivilrechtlich zur Zahlung und Abnahme zwingen.

Antwort
von wolfenstein, 31

Das du geklickt hast warst du mit dem Kauf einverstanden. Da gibt's kein zurück. Im gewerblichen gibt's ein wiederrufsrecht, im privaten nicht. Da würde ich versuchen mit raus zu kommen. Aber du musst aktiv werden sonst bekommst du Mahnung und Einträge in die Schufa

Antwort
von bert1980, 32

wenn du von einem gewerblichen Anbieter bestellt hast, dann hast du lt. Fernabsatzgesetz 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen. Sage dort also einfach bescheid das du die Bestellung stornieren möchtest. Das sollte dann für dich erledigt sein.

Antwort
von ghost40, 18

Die irrtümlichen Ebay Käufe treten zu Jahresbeginn aber sehr gehäuft auf :-)

Antwort
von Kristinominos, 25

Natürlich nicht ignorieren!! Setze dich mit dem Verkäufer in Verbindung und frage, ob eine Stornierung möglich ist. Auf keinen Fall einfach ignorieren! Bestellt hast du es nunmal, ob gewollt oder ungewollt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community