Frage von JoWind, 40

Ebay Privat oder Gewerbe?

Ich weiß, dass die Grenzen nicht deutlich sind. Dennoch finde ich nur alte Artikel (2014 oder älter). Was muss man beachten außer wenig Neuware, nichts gleiches oder kaufen um zu verkaufen? Der Gewinn spielt ja keine Rolle eher die Menge. Wie oft kommt es zu Abmahnungen?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 14

Nicht zu vergessen, die Abmahnhaie.

Lediglich die Kinder und Jugendlichen, die meinen bei ebay sei freie Wildbahn und nichts zu beachten, schlagen mit den Fragen zu Abmahnungen hier gelegentlich auf.

Eine  Grundinformation würde ich mir direkt bei ebay anlesen:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/allg\_1.html

und mir dann auch noch auf eindeutigen Seiten wie Falle Internet oder auch Autkionshilfe info Informationen erarbeiten.

Generell zu gewerblichem Handel zählen Dienstleistungen wie Reparaturen an Handys und Basteleien an Progammen (beides beliebte Kinderthemen).

Antwort
von joheipo, 16

Ebay ist es einerlei, ob Du gewerblich oder privat verkaufst.

Jedoch spielt der Gwinn durchaus eine Rolle - daran ist nämlich das Finanzamt interessiert. Eine sogenannte Gewinnerzielungsabsicht wird unterstellt, wenn man mehrfach Waren gleicher Art anbietet oder von einem Artikel mehr als einen in einem Angebot anbietet.

Abmahnungen kommen nicht von Ebay (außer man verstößt gegen Ebay-Grundsätze, z.B. externe Links in der Beschreibung oder nicht zugelassene Artikel), sonder die kommen dann, wenn man als Privater mehrfach Neuwaren anbietet und damit den gewerblichen Anbietern Konkurrenz macht. - Diese Abmahnungen kommen dann von den Anwälten der Gewerbetreibenden, die gegen den unlauteren Wettbewerb vorgehen.

Antwort
von Nosence, 12

Gewerbeanmeldung ist erforderlich, wenn in der Absicht der
Gewinnerzielung ein Gewerbebetrieb errichtet wird. Es kommt also nicht
auf den Gewinn an, sondern nur auf die Absicht, einen Gewinn zu
erzielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten