Frage von Proxmill, 113

EBay Kleinanzeigen Vertrag schadensersatz?

Ich habe folgende Frage und zwar habe ich einen Artikels über eBay Kleinanzeigen für 400€ und dieser war neu von einem privat Mann gekauft, neu bei Amazon kostet der an die 700€, das ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin,  ich habe mit deM Verkäufer ausgemacht dass ich das per Paypal bezahle , was ich getan habe und nun kommt er mit flüchtigen Ausreden warum er nicht liefern kann habe ich einen Anspruch auf Schadensersatz weil ich habe ja meine vertraglichen Sachen erfüllt und schon bezahlt

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Proxmill,

Schau mal bitte hier:
ebay Kleinanzeigen Schadensersatz

Antwort
von haikoko, 93

Melde über Paypal einen nicht erhaltenen Artikel und freu Dich, wenn Du Dein Geld zurück erhältst:

Andere Geschichten sind bei ebay-Kleinanzeigen russisch Roulette.

zwar habe ich einen Artikels über eBay Kleinanzeigen für 400€ gekauft den ich hätte für 550€ verkaufen können

Das ist das Risiko eines jeden gewerblichen Verkäufers, der erst verkauft und sich danach um die Ware kümmert.

Kommentar von Proxmill ,

Das war ja von privat zu privat  und ich will den Artikeln ja haben weil das auch eventuell ein Weihnachtsgeschenk wird

Kommentar von haikoko ,

Entschuldige: Wer Ware einkauft um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen handelt gewerblich. Ob Du meinst privat zu verkaufen, ist dabei unerheblich.

Freu Dich, wenn Du Dein Geld von Paypal erstattet bekommst. Paypal-Erstattung ausserhalb von ebay sind Einzelfallentscheidungen der Firma Paypal.

Und ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay.

Kommentar von Proxmill ,

Eigentlich wird das ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin dachte nur wenn ich das so darlege hab ich eventuell besserechance Schadensersatz zu verlangen weil ich ja. Dann wirklich Verlust gemacht hätte Und wenn ich das neu kaufe zahle ich sogar 300€ mehr bei einem versandhaus

Antwort
von 13174, 74

Kaufvertrag ist zustande gekommen, er hat angeboten - du hast angenommen. Du hast gezahlt und somit ein Recht auf Lieferung. 

Sollte er diesem Recht nicht nachkommen können/wollen kannst du (über PayPal geht das ja recht einfach) dein Geld zurückfordern. 

Schadenersatz würde ich in dem Fall rauslassen. Gerade da es sich um eine Privatperson handelt.

Kommentar von Proxmill ,

Nur ist es so das ist ein Weihnachtsgeschenk und wenn ich jetzt neu kaufen würde bei Amazon o.Ä. Würde ich 700statt 400€ zahlen

Antwort
von hauseltr, 63

Bist du Wiederverkäufer? Hast du einen Gewerbeschein? Hättest du den Gewinn von 150,00 € versteuert?

Wenn nicht, hast du schlechte Karten, würde ich sagen.

Kommentar von Proxmill ,

Eigentlich wird das ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin dachte nur wenn ich das so darlege hab ich eventuell besserechance Schadensersatz zu verlangen weil ich ja. Dann wirklich Verlust gemacht hätte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community