Frage von airlive, 1.138

Ebay Kleinanzeigen, ich möchte als Verkäufer vom verkauf zurücktreten, Käufer denkt wir hätten ein Kaufvertrag er hat aber nichtmal irgendwas bezahlt?

Mahlzeit. Ich wollte bei Ebay Kleinanzeigen Felgen verkaufen. Die Dame will allerdings per Vorkasse zahlen und diese abholen lassen durch xy. Mir ist das bei einem Warenwert von über 500€ doch zu heiß geworden und ich sagte ihr das ich ihr die nicht so verkaufen möchte. Sie sagt nun aber das wir einen Kaufvertrag haben, ich habe allerdings ihr nichtmal meine Kontodaten gegeben und sie hat auch noch nix an mich bezahlt oder ähnliches.

Wer hat nun recht, kann ich ihr einfach nichtmehr antworten ?

Wir haben eine Summe ausgemacht, und sie wollte das per Spedition abholen lassen, ich habe danach noch geschrieben ich brauche ihre Daten etc für ein Kaufvertrag den der Spedituer unterschreiben soll, nun will ich das ganze aber nicht und habe ihr das auch direkt mitgeteilt das es mir zu heiß ist etc. und sie solle sie selber abholen lassen oder den Spediteuer das ganze in Bar bezahlen lassen, ab da an ging es los mit das wir einen KV haben etc.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 963

Du hast einen gem. BGB gültigen Kaufvertrag abgeschlossen und kannst Dich nur so gut wie möglich absichern, jedoch nicht im Nachhinein Änderungen vornehmen, weil Du nach Deiner ersten Frage mit Recht verunsichert bist.

Abholung / Termin nach Überweisungseingang auf Dein Bankkonto, d.h. Geldeingang mit aktueller Wertstellung auf Deinem Bankkonto.

  • Möglichst Überprüfung des zahlenden Kontos
  • Vorbereiten eines Lieferscheins
  • Zeuge dabei
  • Fotos der "nackten" Ware
  • Gute Verpackung
  • Gute Fotos der abzuholenden, verpackten Ware
  • Gute Fotos der verladenen Ware
  • Spedition ausgestattet mit Abholschein des Käufers
  • Notieren des KFZ-Kennzeichens (Foto)


Und nächstens fragst Du bitte vorher an, bevor Du gültige Kaufverträge abschliesst.

Kommentar von Margita1881 ,

vorher dachte er wohl, er macht alles richtig; nachher ist es meistens zu spät:))

Kommentar von ButchWoodboner ,

falsch, ein Kaufvertrag entsteht erst, wenn das Geld eingetroffen und die Ware abgeschickt/abgeholt wird. Eine mündliche Abmachung ist noch lange kein Vertrag. Und auch wenn man das Gespräch auf Ebay-Kleinanzeigen zurückverfolgen kann, ist es kein Vertrag, da kein Geld und keine Ware getauscht wurde. 

Kommentar von haikoko ,

Die Frage ist zwar schon alt, Dein Kommentar, @ButchWoodboner, von gestern ist jedoch zu korrigieren:

http://www.helpster.de/muendlicher-vertrag-ist-rechtskraeftig-so-vermeiden-sie-r...

Antwort
von rotreginak02, 763

das kann eine Masche sein.......denn man ist keineswegs bei "Vorkasse" immer auf der sicheren Seite!
Es gibt Abzocker, die wollen von ausländischen Konten überweisen. Dann erhältst du eine Mail von der ausländischen Bank, dass das Geld zur Sicherheit zurückgehalten wird. Du sollst einen Versandnachweis da hin schicken und dann wird das Geld freigegeben, was natürlich nie passiert und die Ware dann ebenfalls weg ist.

du solltest nur Überweisungen von deutschen Konto erlauben, bei Abholung am besten einen Zeugen dabei haben.

Ach so: und da du ihr ja angeboten hast, dass der Spediteur das Geld bar mitbringen soll, versteh ich ihr Problem nicht, wenn sie es ehrlich meint. Sie kann nicht auf Vorkasse pochen.....

Antwort
von Stelli4794, 575

Du kannst glaube ich zurück treten. Von jedem Vertrag kann man in irgend einer Form zurück treten. Sag ihr das du nicht mehr willst und Verkauf sie neu. EBay Kleinanzeigen ist da nicht so wie eBay direkt.

Kommentar von franneck1989 ,

"Von jedem Vertrag kann man in irgend einer Form zurück treten."

Unsinn

Antwort
von Kirschkerze, 540

"Wir haben eine Summe ausgemacht, und sie wollte das per Spedition abholen lassen, ich habe danach noch geschrieben ich brauche ihre Daten etc für ein Kaufvertrag den der Spedituer unterschreiben soll"

Du hast ihrem Angebot EINDEUTIG zugestimmt. Sie ist im Recht. Wenn du Pech hast kriegst du ne Anzeige wenn du dich "einfach nicht mehr meldest"

Antwort
von dresanne, 498

Du hast bereits alle erforderilichen Antworten in Deiner letzten Frage bekommen. Warum noch ein Thread zum selben Thema?

Antwort
von franneck1989, 883

Ich gehe aufgrund deiner Schilderung davon aus, dass ihr bereits einen Kaufvertrag abgeschlossen habt.

Daher kannst du auch nicht einfach so zurück treten, sondern musst den Vertrag erfüllen. 

Antwort
von imager761, 639

Wir haben eine Summe ausgemacht, und sie wollte das per Spedition abholen lassen, (...)  nun will ich das ganze aber nicht und habe ihr das auch direkt mitgeteilt das es mir zu heiß ist

Dein Problem: Habt ihr euch über den Kaufpreis geeinigt, kam durch Annahme eines Angebots ein wirksamer Kaufvertrag zustande. Nur weil du dich grundlos von haikoko in die "Nigeria-Connection-Panik" hast quatschen lassen, wird euer Vertrag nicht gegenstandslos oder kann widerrufen werden :-O

Selbstverständlich kann die K nach Überweisung der vereinbarten Summe Herausgabe des Kaufgegenstandes beanspruchen.

Und dich auf Schadenersatz sämtlicher Aufwendungen verklagen, wenn sie dies auf dem Klageweg erstreiten oder sich vergleichbare Felgen nunmehr anderweitig beschaffen müsste, nur weil du kalte Füße kriegst.

G imager761

Antwort
von TheRobbot, 517

vor allem bei ebay Kleinanzeigen ist nix mit Kaufvertrag. Antworte nicht fertig aus ^^ Kannst sie auch blockieren, sodass du keine Nachrichten mehr von ihr bekommst ;-)

Kommentar von TheRobbot ,

Also glaube ich :D aber weiss ich nicht zu 100%

Kommentar von franneck1989 ,

Dann antworte doch einfach nicht. Denn wie du es schon ahnst: du schreibst kompletten Unsinn

Antwort
von Leisewolke, 600

Ich verstehe dein Problem nicht! Die Käuferin will dir das Geld vorab überweisen , dh. du hast das Geld dann schon. Und dann will sie auch noch eine Spedition mit der Abholung beauftragen, auch zu ihren Lasten. Sicherer geht es doch fast garnicht. Und du bist die Dinger los.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community