Frage von MandyLovesYou, 107

Ebay Kleinanzeigen Betrug, Ware kommt nicht an?

Ich habe auf Ebay Kleinanzeigen ein Handy gekauft hab auch das Geld überwiesen aber hab keine sendungsdummer weil der Absender es als Päckchen abgeschickt hat.. Nun sind 2 Wochen vergangen und das Päckchen kommt nicht an der Absender weis auch nicht den Grund.. Was könnte man nun tun?

Antwort
von OhlalaLea, 69

Du hast ALLE Fehler gemacht, die man machen kann.

1. ebay Kleinanzeigen ist für Selbstabholer

2. wenn man das schon etwas über Versand macht, dann doch bitte mit Käuferschutz --> PayPal (aber nicht Family&Friends)

3. dann spricht man ab, dass es VERSICHERT geschickt werden muss (bei Paypal wäre das sogar Pflicht)

4. Wenn nicht versicherter Versand ausgemacht wurde, kannst du nicht mal etwas rechtliches machen, ausser den Verkäufer dazu auffordern einen Antrag auf Nachverfolgung des Päckchen zu stellen.

Antwort
von konzato1, 54

Du könntest, mit oder ohne Anwalt, den Verkäufer verklagen. Ist aber fraglich, ob da was rauskommt.

Ansonsten könntest du einsehen, dass du großen Mist gebaut hast, bei Ebay KLEINANZEIGEN hochwertige Elektronik per Überweisung und Versenden gekauft hast und auch noch auf versicherten Versand verzichtet hast.

Kommentar von OhlalaLea ,

Nope. Nicht wenn nicht ausdrücklich für versicherten Versand gezahlt wurde bzw. dies gefordert wurde. Da gibt es rechtlich keinen bzw. nur ganz geringen Spielraum (wenn die Person zB schon öfters auffällig war).

Kommentar von konzato1 ,

Da gibt es rechtlich keinen bzw. nur ganz geringen Spielraum (wenn die Person zB schon öfters auffällig war)

Bei Ebay KLEINANZEIGEN gibt es keine "auffälligen Personen", weil es keinerlei Überwachung irgendwelcher Art gibt.

Richtig ist natürlich, dass die Schuld beim Verkäufer liegt, falls der Verkäufer auf versicherten Versand bestanden und auch bezahlt hat.

Kommentar von OhlalaLea ,

Mit auffällig meine ich, auffällig bei der Polizei. Anzeigen wegen Betrug.

Antwort
von Elbe666, 62

Nun ich versuche deshalb auf ebay nie Waren zu kaufen bei denen man Geld überweisen muss. Ich kaufe nur wenn eine zahlung über PayPal möglich ist, so ist die Zahlung versichert und das Geld verschwindet nicht einfach.

Ich habe zwar auch schonmal was überwiesen, da der Verkäufer kein PayPal anbot, aber der Verkäufer hatte zu 99% Positive Bewertungen und es waren auch so ca. 1500 Bewertungen, das ist dann schon aussagekräftig das man dem Verkäufer trauen kann. Deshalb immer die Bewertungen kontrollieren.

Aber wenns geht eben am besten mit PayPal zahlen, das soll keine Werbung dafür sein aber es ist nunmal am sichersten ;-)

Kommentar von konzato1 ,

Deine Ausführungen sind sehr interessant und auch richtig, aber für den Fragesteller nicht zutreffend, weil er ja über Ebay KLEINANZEIGEN gekauft hat.

Kommentar von Elbe666 ,

Aaaaaja shit sorry, ich habe Kleinanzeigen irgendwie überlesen obwohl es eh groß am Anfang der Frage steht......

Antwort
von peterobm, 46

ganz einfach das Geld zurückfordern

Kommentar von MandyLovesYou ,

Was wenn er sich weigert?

Kommentar von ronnyarmin ,

Dann müsstest du das Geld einklagen. Bei der unsicheren Situation wäre das vermutlich ein aussichtsloses Unterangen.

Kommentar von OhlalaLea ,

Der Verkäufer muss das nicht erstatten, wenn das Päckchen auf dem Postweg verschwindet und kein versicherter Versand gefordert war.

Kommentar von acoincidence ,

Der kann fordern soviel er will. 

Auf welcher Grundlage sollte das klappen? 

Der Käufer sagt einfach das er es auf Wunsch in einem Päckchen verschickt hat und schon ist er raus aus der Nummer. 

Bullshit

Antwort
von Netzagent, 69

nicht viel. ebay kleinanzeigen warnt selbst immer wieder vor betrügereien.. wenn du unversicherte ware bestellst, machst du es jedem betrüger leicht..

Antwort
von acoincidence, 29

Geld ist weg. Handy auch. Und Anzeige ist sinnlos weil kein rechtsgültiger Vertrag geschlossen wurde. 

Kommentar von peterobm ,

muss man nicht verstehen! auch DORT werden rechtsgültige Verträge geschlossen

Bullshit

Kommentar von acoincidence ,

Nein. Der vertag wird erst bei der übergabe geschlossen. 

Handschlag. 

Selber bullshit mal 2 

Kommentar von peterobm ,

Irrtum deinerseits - sobald 2 Willenserklärungen vorliegen - 

das kann schriftlich sowie mündlich sein - die Beweisbarkeit ist ne andere Sache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community