Ebay Kleinanzeigen - welche Paypal-Daten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gar keine. Du sollst betrogen werden.

Zum einen darfst Du mit Deinen 16 Jahren noch kein Paypal-Konto haben. Paypal ist ab 18 Jahre = Volljährigkeit.

Zum anderen ist ebay-Kleinanzeigen eine Plattform für Barzahlung bei Abholung. Die Anmeldungen bei ebay-Kleinanzeigen erfolgen anonym. Du weisst weder, ob die Zahlung von einem gehackten Paypal-Konto kommt, noch ob der Käufer nicht hinterher versucht über einen Käuferschutzantrag sein Geld wiederzubekommen.

Lies Dir mal die Sicherheitshinweise von ebay-Kleinanzeigen, die für Verkäufer und Käufer gelten, durch:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josihosi99
14.06.2016, 18:49

Benutze selbst auch kein Paypal:)

0

Wenn Du kein PP hast kannst Du nur einfache Vorabüberweisung anbieten. Das Risiko ob der Verkäufer Dir die Ware zusendet liegt bei Dir.

Außerdem benötigt der Verkäufer niemals Deine Bankdaten - wofür auch.

Der Verkäufer benötigt nur Deine Adresse , um Dir die Ware zusenden zu können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebay Kleinanzeigen sollte eigentlich ein "Selbstabholung und Barbezahlungsforum" darstellen. Mit Paypal wäre ich vorsichtig. Paypal ist ein Unternehmen, welches "Online-Bezahlen" per Geldabbuchung vom Konto möglich macht. Auch Paypal bietet dir nicht direkt .  Bei Ebay selber bieten meist gewerbliche Händler ihre Ware an, daher ist dort der Käuferschutz vorhanden. Bei Ebay-Kleinanzeigen ist dies (so meine ich) nicht der Fall, da es private Anbieter sind.

Nehmen wir an, du bezahlst gewollte Ware per Paypal und der Verkäufer sendet dir ein leeres Paket. Du hast bezahlt, jedoch nicht die erwartete Gegenleistung (Ware) erhalten. Wenn du jetzt Beschwerde einlegst, dass Paket sei leer gewesen, jedoch der Verkäufer dies leugnet und der Meinung ist, das Paket wäre mit der Ware gefüllt gewesen sieht das für dich nicht sehr gut aus, denn er kann Beweisen, dass er das Paket abgeschickt hat (Absendedatum bei der Post ist aufrufbar). Weder er, noch du kann jedoch beweisen, dass etwas oder nichts in dem Paket war.

Hier nochmal ein Link mit erwähntem Problem:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1321030

Meiner Meinung nach solltest du da sehr vorsichtig mit sein. Selbst abholen und dann vor Ort Bar bezahlen wäre das Sicherste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josihosi99
14.06.2016, 18:47

Ja, verstehe:) Werde dem Verkäufer eine andere Bezahlmethode vorschlagen.

Und Danke für die schnelle Antwort.

0

Gegenfrage: Wieso hast du mit 16 ein Paypal-Konto?

Für Paypal muß man volljährig sein !

Kleinanzeigen ist für Barzahlung bei Abholung gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josihosi99
14.06.2016, 18:32

Niht über mein Account sondern der 

meiner Mutter^^

0

Irgendwie verstehe ich die Frage nicht.

Wenn Du den Kauf per PayPal zahlen sollst, benötigt der VK keine Daten von dir.

Du brauchst die Emailadresse des VK um diesem damit Geld über PayPal zu senden und die Sache somit zu bezahlen.

Damit der Versand funktioniert, würde ich dem VK noch die aktuelle Versandadresse mitteilen. Deine Mailadresse sollte er auch haben, damit er dir die Sendungsnummer mitteilen kann.

Aber ich würde, bevor ich bezahle, mir die Anschrift und Name des VK geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?