Frage von kolobacher 15.02.2012

Ebay kleinanzeige PayPal Käuferschutz ?

  • Antwort von user1545 15.02.2012
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    paypal schließt für die konzerneigenen Kleinanzeigen den Käufer-/Verkäuferschutz komplett aus - und das hat seinen guten Grund.

    Die Kleinanzeigen sind Betrübers Liebling

    Man muss schon blind sein - um die ständigen Warnungen des Seitenbetreibers zu überlesen - dass man nicht per Vorkasse bezahlen soll.

    Die Kleinanzeigen sind für Deals die via Abholung gegen Cash ablaufen - und auch nur da sicher.

  • Antwort von kluetje 15.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    http://i54.tinypic.com/211sck0.jpg

    ebay Kleinanzeigen bietet keinen Käuferschutz...

  • Antwort von Zeinab92 15.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nieeemalllss da gibs kein schutz!!! :O aber da bei ebay kleinanzeigen warnen die immer von solchen betrüger man sollte immer alles selbst abholen

  • Antwort von kallemanne 15.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    dein Geld ist mit Sicherheit futsch und den Versender der Steine wirst du wohl weiter östlich oder gar in Afrika suchen müssen.

    Bei ebay-Kleinanzeigen steht unter "Tips für Käufer" :

    "Überweisen Sie kein Geld vorab! Vor allem Betrüger verlangen Vorkasse. Die persönliche Übergabe und Bezahlung beim Abholen ist für Käufer und Verkäufer die sicherste Art zu Handeln, da Betrüger keine Ware verschicken, nachdem Sie Geld überwiesen haben. "

    So etwas sollte man eben vorher Lesen und beherzigen.

  • Antwort von anousha 15.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nein es gibt keinen käuferschutz. ebay kleinanzeigen empfiehlt nicht vorab zu zahlen und die ware nur persönlich zu übegeben.

  • Antwort von germanils 15.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Käuferschutz gibt es da nicht, die vermitteln ja nur.

  • Antwort von mtothex 16.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Vielleicht hast du auch einen iStone erworben?

  • Antwort von Cerealie 15.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Geh zur Polizei und erstatte Anzeige, die können dir dann sagen, wie es weiter geht ... kann sein, dass du die Bestätigung, dass du Anzeige erstattet hast, vorlegen musst, um in den Genuss vom Käuferschutz zu kommen ...

  • Antwort von newstylerin10 01.04.2013

    Falsch!! Ich war so dumm und habe ein aehnliches Problem bei Kleinanzeige und habe auch per paypal bezahlt. Bei mir hieß es, das Paket waer unterwegs und seit dem meldet sich die Dame nicht mehr habe auch bis jetzt immer noch keine sendenummer erhalten! Habe ebend bei paypal angerufen und es wird alles geklärt! Werde nach 2 Wochen ca. Mein Geld wieder auf meinem Konto haben. Der nette Herr von paypal meint, dass der kaeuferschutz schon seit Jahren nicht mehr nur fuer ebay gilt!!

  • Antwort von bissy2222 07.02.2013

    Guten Abend eure Aussage das es bei Kleinanzeigen keinen Käuferschutz gibt ist nicht richtig,ich habe so einen Fall jetzt am Hals ,der Kauf hat über Kalaydo Kleinanzeigen stattgefunden und wurde über PAYPAL bezahlt und die Kundin war nach Erhalt der Ware nicht zufrieden,ich habe ihr angeboten mir den Artikel zurück zu schicken und ihr das Geld zu erstatten sie hat sich geweigert erst Geld dann die Ware darauf habe ich mich nicht eingelassen sie hat PayPal eingeschaltet und Käuferschutz und PayPal hat den Fall übernommen. Also Vorsicht was PayPal und Kleinanzeigen anbetrifft . Alles was PayPal anbetrifft sollte ihr als VERKÄUFER vorsichtig sein,ihr bekommt so gut wie kein Recht ihr habt auch keine Chance,euer Konto ist schneller eingefroren als ihr gucken könnt.PAYPAL hat wohl alle Rechte auf dieser Welt gepachtet. In diesem Sinne EIN HOCH AUF PAYPAL

  • Antwort von HondaFlitzerin 16.02.2012

    Hallo,

    eBay bietet für das Portel Kleinanzeigen keinen Käuferschutz. Den hast du nur wenn du direkt was auf eBay.de kaufst. Du hast nun folgende Möglichkeiten: 1. Setz den VK eine letzte Frist dir das Iphone zu senden. Manchmal hilft es auch wenn man mitn Anwalt droht 2. Druck dir alles aus was du über den Artikel und den VK hast und geh zur Polizei. Die haben die Möglichkeit über die E-Mailadresse eine Adresse bei PP zu hinterfragen.

    Übrigens: bei eBay Kleinanzeigen sollte man die Gegenstände nur persönlich abholen. Da ja auch nirgends adressen hinterlegt sind.

  • Antwort von kolobacher 15.02.2012

    Kann ich eigtl das Geld einfach zurück buchen?

  • Antwort von Locke334 15.02.2012

    Den Käuferschutz musst du bei Paypal beantragen, geht aber recht fix !! Ich kann mir aber vorstellen, das der Paketbote auch ein Iphone haben wollte und der Verkäufer unschuldig ist !! Guck mal, ob das Paket nachträglich zugeklebt wurde !!

  • Antwort von wildearny 15.02.2012

    hmmm is schon hart!

    Ich würde den Käuferschutz von Paypal nutzen und mein Geld wiederholen!

    Wenn er dumm rummacht geh zur Polizei der hat dich betrogen das ist klar!

    Mache seit 10 Jahren E-bay und hab wirklich viel bestellt glaub mir kein Postunternehmen macht sowas! Ich habe schon jedes Postunternehmen genutz es gab nie Probleme! Sogar Pakete von Polen waren O.k. !!! LOL ( net böse sein Polen is nur ein scherz)

  • Antwort von Findelkind98 15.02.2012

    Wurde es versichert verschickt als Paket?

    Dann steht das Gewicht auf dem Paket.

    Hol Dir mal mit PainPal das Geld zurück.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!