Frage von Fragensteller9w, 45

Ebay Key verkauft und der User hat das Geld wieder zurück gezogen?

Hallo,

Ich habe bei Ebay 20€ PSN Guthaben verkauft und der Käufer hat per Paypal bezahlt, ich habe ihn den Code zugesendet und er hat ihn verwendet.
Doch dann bekomme ich ne Email von eBay wo folgendes drin steht: ,,Leider mussten wir Gebote und Käufe des Nutzers don8 zurückziehen, da diese ohne die Zustimmung des Kontoinhabers abgegeben bzw. durchgeführt wurden. Es handelt sich um folgende Artikel: 183 - Playstation Network Card PSN Key 20 Euro [DE]". Ich schaue auf PayPal, was sehe ich? Der Käufer hat das Geld wieder zurück gezogen. Was soll das? Was sollte ich eurer Meinung nach jetzt tun um die 20€ wieder zu bekommen?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 45

Was sollte ich eurer Meinung nach jetzt tun um die 20€ wieder zu bekommen?

Gar nichts. Das ist Lehrgeld.
ebay ist eine Verkaufsplattform, auf der rechtverbindliche Kaufverträge geschlossen werden. Paypal arbeitet als Finanzdienstleister und hat eine lux. Bankenlizenz.

Du hast Dich nicht an die Paypal Verkäuferschutzrichtlinie gehalten.

Kommentar von haikoko ,

Bei ebay und Paypal solltest Du die Konten abmelden, ehe Du erwischt wirst und auf beiden Seiten als Person lebenslänglich gesperrt wirst. Du hast noch vier Jahre Zeit, ehe Du "ins große Geschäft einsteigst" und dann auch weisst, dass vom Kunden akzeptiertte AGB und Nutzungsbedingungen korrekt zu erfüllen sind.

In Deinem Fall waren die Anmeldungen vertragsbrüchig.

Kommentar von m01051958 ,

PayPal und Ebay machen doch eine

Identitäts- und Eigentumsverifizierung

, wie kommt man denn ohne zu einem PAYPAL KONTO ?

Kommentar von haikoko ,

Erst einmal mit falschen Daten und dann ist das Geschrei gross, wenn z.B. die ebay-Tochter Paypal die Vorlage des Ausweis verlangt und die Accounts gesperrt werden.

Antwort
von holgerholger, 25

Und schon wieder was gelernt: Als Privatverkäufer kein Paypal anbieten, Kein konto unter 18 eröffnen, und wenn es schopn sein muss, nur reale Sachen mit Paypal verkaufen. Denn Paypal fordert eine Versandbestätigung von Dir, und damit ist z.B. ein Einlieferungsbeleg für ein Postpaket o.ä. gemeint. Kein beleg - kein Geld.

Antwort
von ninamann1, 32

Hey, ich bin m/14

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung. 

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz bzw. Geschäftssitz in Deutschland haben. Sie bestätigen uns hiermit außerdem, dass Sie nicht im Namen eines Dritten oder für Rechnung eines Dritten handeln, es sei denn Sie eröffnen das Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das Konto nur für sich selbst eröffnen. 

Melde Dein Paypal Konto schnellstens ab . Wenn herauskommt , das Du Dich mit falschen Daten angemeldet hast , wirst Du Lebenslang gesperrt. Es fällt spätestens dann auf , wenn Paypal von Dir eine Kreditkarte fordert .

Paypal ist Finanzdienstleister mit Banklizenz und berechtigt von Dir den Ausweis zu verlangen.

Was alles passieren kann, kannst Du hier nachlesen:

https://www.gutefrage.net/suche?q=paypal+minderjahrig

Das gleiche gilt auch für Ebay.

 Was sollte ich eurer Meinung nach jetzt tun um die 20€ wieder zu bekommen

Nichts , als Lehrgeld betrachten und alle Accounts auflösen

Kommentar von m01051958 ,

Wenn er ein PayPal und Ebay Konto hat dürfte wohl irgendwas nicht stimmen..aber manche dürfen das Konto ihrer Eltern ectr für sowas  nutzen.. 

Kommentar von ninamann1 ,

das geht auch nicht , lt AGB

Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das Konto nur für sich selbst eröffnen.

Kommentar von Fragensteller9w ,

Alles läuft über meine Eltern ^^

Kommentar von haikoko ,

Pech gehabt. Erwischt.

Antwort
von m01051958, 27

den fall paypal melden .. verkauft ist verkauft..!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community