Ebay Kaufvertrag anklage?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast diese Karten über Ebay angeboden. ( Dies dazu noch mit dem Wissen, dass Du als Minderjähriger bei Ebay gar nichts einstellen darfst. )

Dann kannst Du nicht nach Beendigung der Auktion sagen, du seist beschäftigt und könnest wegen dieser Beschäftigung die Karten nicht mehr verkaufen.

Der Käufer hat recht, er hatte Anspuch auf diese Karten, speziell nach dem er sie auch bezahlt hat. Stellt sich nur die Frage in welcher Form er Schadenersatz haben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miboki
14.07.2016, 09:55

Wenn er sich gleichwertige Karten zu einem höheren Preis kaufen muss, kann er den Differenzbetrag verlangen. Auch eventuell bereits gekaufte Zugtickets oder Stornigebühren für die gebuchte Unterkuntt kämen in Frage. Und dann gibt es noch den möglichen Anspruch auf Schadenersatz aus "nutzlos aufgewendete Freizeit" und "entgangener Genuss".

0

Weißt Du, solche Leute liebe ich. Bei der Anmeldung fühlen sie sich riesig erwachsen, haben aber keine Ahnung von Gesetzen oder ebay-Regeln. Sobald was schief geht, besinnen sie sich, dass sie nicht volljährig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameVergebenFFS
14.12.2016, 14:29

Wahnsinnig hilfreiche Antwort

1

Was war jetzt der konkrete Grund, dass Du nicht mehr verkaufen konntest / wolltest??

Der Käufer ist im Recht. Allerdings wird eine Schadenersatzklage erfolglos bleiben. Schadenersatz kann man nur dann verlangen wenn ein tatsächlicher Schaden entstanden ist. Wo soll der hier vorliegen?

Trotzdem ist so eine Aktion deinerseits ziemlich daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen Beschäftigungen. Was ist das denn für ein Grund?

Ich denke, du musst diese Karten aus dem Angebot oder Ersatz liefern.

Was sagt den Ebay selbst dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
12.07.2016, 18:55

Ich denke, er meint Beschädigungen.

0

verklagen nicht anklagen ....

komisch ... plötzlich nicht mehr zu verkaufen wegen Beschädigungen .... war der Preis zu niedrig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann er Schadenersatz verlangen und zivilrechtlich einklagen. Ihr habt einen rechtswirksamen  Vertrag gemacht, er hat seinen Part erfüllt und Du nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was rechtlich am Ende herauskommt wird sich zeigen, aber:

wenn du etwas bei E-bay einstellst ist es bindend. Insbesondere wenn die Auktion bereits abgeschlossen/gewonnen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast alles falsch gemacht...

Bei ebay hast du mit 16 nichts verloren und der Käufer hat Anspruch auf die Karten - ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXHendrik312
12.07.2016, 16:34

Man darf einen ebay Account unter 18 besitzen.

0

Ist doch egal, wenn er es kann wird er dich wahrscheinlich Anzeigen, wenn er es kann aber nicht macht, um so besser. Und wenn er es nicht kann wird auch nichts machen, was ich sagen will, ist egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?