Frage von HilfeBitteTy, 82

eBay Käufer zeigt mich (16 Jahre alt) an - muss ich zahlen?

Hallo Leute, Ich bin in großen Schwierigkeiten. Angenommen Person A hat eine Software auf eBay als 3-Jahres-Vollversion Lizenz verkauft obwohl es nur eine Studentenlizenz ist. Person B, der Käufer bemerkt dies und will das eBay melden und zum Anwalt gehen. Er fordert die Originallizenz, die um die 3000€ kostet, gezahlt hat er vom Käufer 50€. Person A der Verkäufer ist 16 Jahre alt und kann dies niemals bezahlen, was soll Person A machen?

danke im voraus

Antwort
von Charlybrown2802, 43

hoffen und beten

zahl ihm die 50€ zurück

Antwort
von petrapetra64, 17

Person A soll halt abwarten, was kommt. Er muss sich darüber bewusst sein, dass er absichtlich betrogen hat und muss halt die Konsequenzen in Kauf nehmen. Ob und was an Strafe raus kommt, kann man nicht sagen, im Erstfall wohl Sozialstunden, falls es zur Verurteilung kommt. 

Wäre Person A volljährig, könnte man wirklich sogar die 3000 Euro einfordern, denn es kam ja ein Vertrag zustande und du hast ihm die Vollversion per Beschreibung zugesagt und verkauft. und er kann sich jetzt auf deine kosten Ersatz besorgen. Da du aber noch keine Verträge abschließen darfst, die gültig wären, sieht es bei dir etwas besser aus. 

Biete ihm an, die 50 Euro plus Versandkosten zu tragen. 

Kommentar von asdundab ,

Wie kommst du auf die Absicht von Person A, es kann doch auch ein Irrtum gewesen sein; das geht aus der Frage nicht eindeutig hervor.

Antwort
von Anna1230, 29

Im besten Fall bekommst du "nur" eine Betrugsanzeige. Da du noch keine 18 bist, hättest du gar nicht bei ebay verkaufen dürfen. Da du mit Absicht auch noch eine Lizenz verkauft hast unter Angabe falscher Tatsachen, ist dies ein Betrug.

Du wirst abwarten müssen bis dir vom Käufer die Anzeige ins Haus flattert.
Im günstigsten Fall wird der Kaufvertrag für nichtig erklärt und du musst dem Käufer nur sein Geld zurück erstatten und bekommst eventuell noch eine kleine Strafe aufgebrummt.

Oder du versuchst dich mit dem Käufer zu einigen in dem du ihm das Geld zurück erstattest und hoffst das du so davon kommst. Dann löschst du ganz schnell dein Konto bei ebay und unterlässt in Zukunft solche Dinge.

Kommentar von asdundab ,

Betrug ist es nur, wenn A in der Absicht (!) gehandelt hat, sich einen unrechtmäßigen Vermögensvorteil zu verschaffen. Diese Absicht sehe ich hier nicht, eher ein Versehen.

Antwort
von Barolo88, 34

das sind ganz schlecht aus für dich, da wird dir auch ein Anwalt, zu dem ich dringend rate,  kaum helfen können

Antwort
von FahrradLecker, 41

Warten bis die Anzeige wegen Betrug ins Haus flattert. 

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Antwort
von 040815, 39

Mit 16 Jahren darf man noch nicht mal ein EBay Konto haben. Ein Anwalt wird dich da beraten können.

Kommentar von 040815 ,

Die meinem Vater gehören 😉👍

Antwort
von dresanne, 38

Person A darf überhaupt nicht auf ebay verkaufen, da sie nicht volljährig ist. Es kommt also noch Urkundenfälschung hinzu (Geburtsdatum gefälscht).
Der Käufer hat ein Anrecht darauf, genau das zu bekommen, was er gekauft hat. Kauft er sich die Ware wo anders und stellt Dir die Differenz in Rechnung, musst Du sie bezahlen.

Ebay ist kein Kinderspielplatz, wo man Waren mit geschönten Texten einstellen kann. Die Quittung hast Du nun.

Du bist strafmündig, wenn der Verkäufer seine Rechte mit einem Anwalt durchsetzt, wird es noch viel teurer für Dich.


Kommentar von RasThavas ,

Seit wann ist die Ebay Anmeldung eine Urkunde?

Antwort
von whynot1987, 27

Geschieht dir recht.... Betrüger braucht kein Mensch!!!

Kommentar von asdundab ,

Villeicht handelte es sich auch um ein Irrtum? So verstehe ich die Frage zumindestens. (A war der Meinung, dass er eine Vollversion verkauft, und hat erst durch den Käufer herausgefubden, dass es keine war, dann wäre es kein Betrug)

Antwort
von Dog79, 39

Tja, sieh zu das du das geregelt bekommst bevor der Käufer Rechtliche Schritte einleitet und lerne für die Zukunft daraus.

Ab 14 biste nunmal Strafmündig.....

Antwort
von Schnueffler00, 45

Sich einen Anwalt nehmen falls da Post kommt.

Sind eBay Konten nicht erst ab 18?

Kommentar von Dog79 ,

In dem Fall isses egal da Betrug Betrug bleibt.

Kommentar von asdundab ,

Nur wenn A mit Absicht handelte, handelt es sich um Betrug!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community