Ebay-Käufer zahlt nicht. Kauft trotzdem weiter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Möchtest du, dass sie dir das Geld überweist?
  • Möchtest du evtl. an unterlegene Bieter verkaufen und vom alten Kaufvertrag zurücktreten?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich mich recht Erinnere musst du bei Ebay melden das der Käufer nicht zahlt. Dann bekommt er von Ebay eine Frist in der er den Artikel noch bezahlen kann.

Erst wenn diese Frist rum ist kannst du den Verkauf stonieren (bekommst die Gebühren wieder) und neu Einstellen.

Als Verkäufer wirst du da meiner Meinung nach nicht wirklich von Ebay unterstützt (du kannst ihn nicht mal schlecht Bewerten)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fall bei EBay wurde bereits geöffnet und ich habe meine Gebühren
bekommen.

Dann hast Du dieen Teil ja bereits erledigt. Ich hoffe, Du hast den Fall nach 4 Tagen mit einer Verwarnung an die Käuferin beendet. Hier findest Du dazu weitere Hinweise:

http://www.ebay.de/gds/Keine-Bewertung-an-Nichtzahler-/10000000208286497/g.html

Wie geht es jetzt weiter? Den Kauf kann ich nicht abbrechen, da ein Fall geöffnet ist?

Für ebay ist der Kauf abgebrochen, da die Gutschrift der Verkaufsprovision erteilt wurde. Das ist aber auch alles, was ebay angeht.

ebay ist eine Verkaufplattform und nicht an dem zwischen Dir und Deiner Käuferin geschlossenem Kaufvertrag gem. BGB beteiligt.

Um den Kaufvertrag zu lösen, solltest Du der Käuferin einen Einwurfeinsschreibebrief senden, im dem Du sie aufforderst bis zum xxxxx (ausgeschriebens Datum, 10 Tage Frist) zu zahlen, anderenfalls Du den Kaufvertrag als gelöst betrachtest.

Wenn diese Frist nicht eingehalten wird, schreibst du nochmals, dass der Kaufvertrag nun gelöst ist. Erst danach kannst Du über den Artikel verfügen und diesen erneut anbieten und verkaufen. Die Korrespondenz hebe Dir bitte gut auf. Manche Käufer meinen noch nach Jahren Ansprüche geltend machen zu können. Der Stichtag hier wäre der 01.01.2020.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightlover70
13.07.2016, 08:33

Ich würde hier gar nicht ein solches Theater veranstalten. Die Ware wurde nicht bezahlt, die Käuferin antwortet nicht, die Sache wurde bei EBay abgebrochen. Damit wäre für mich der Fall durch. Ich würde nicht noch Zeit und Geld verschwenden und irgendwelche Briefe schreiben.

Selbst wenn die Käuferin auf Erfüllung klagen würde, würde dabei nichts rumkommen.

0

Ich würde den Fall schließen und es wieder einstellen. Hatte bereits das gleiche Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denno2015
13.07.2016, 07:28

Der Fall ist geschlossen. Wenn ich aber auf Kauf abbrechen klicke steht dort, dass ein Fall geöffnet ist und der Kauf nicht abgebrochen werden kann.

0