eBay Käufer zahlt nicht - Dauer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das ist natürlich tragisch, dass Du zwar Kaufverträge abschliesst, aber nichts darüber weisst.

Wenn Du in Dein Angebot kein Zahlungsziel angibst, kommt ein Käufer erst nach 30 Tagen in Verzug. Das iet unabhängig von der ebay-Spielerei, dass Artikel nach vier Tagen als unbezahlt gemeldet werden können. Ohne den Kaufvertrag mit sinnvoller Zielsetzung zu lösen, bleibt dieser bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
14.11.2016, 17:45

Sind denn Deine Eltern mit Deinem Verkauf einverstanden? So lange das nicht ist, sind Deine Kaufverträge schweben unwirksam. Davon abgesehen, darfst Du weder ein ebay- noch ein Paypal-Konto haben. Beides ist erst ab Volljährigkeit von diesen Seiten gestattet.

6
Kommentar von kevni2012
15.11.2016, 06:48

Na wie gut, dass es Schlaumeier wie dich gibt ;-) Ich würde mal behaupten, dass nur wenige derer, die sich bei ebay tummeln, die grundlegenden Normen zu Kaufverträgen kennen, das zeigt ja bereits die Fülle an Fragen hier dazu ;-) Oder kannst du mir das Abstraktionsprinzip erklären? Also ich brauchte dafür das zweite Semester Zivilrecht in meinem Studium ;-)

0

Eine Woche musst Du ihm schon Zeit zur Zahlung lassen. Hast Du überhaupt ein Zahlungsziel in Deiner Beschreibung?

Sollte der Käufer nicht zahlen, eröffnest Du nacherfolgloser persönlicher Mahnung einen Nichtzahlerfall. Den kannst Du nach 4 Tagen schließen, bekommst Deine Verkäuferprovision und der Käufer erhält seine wohlverdiente Verwarnung. Hat der 2 Verwarnungen, kann er fast ein Jahr lang nichts kaufen auf ebay, da man diese Käufer autmatisch aussperren kann.
Dann setzt Du ihn auf Deine Sperrliste, damit er nicht mehr bei Dir bieten kann http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Und denke daran den Kaufvertrag noch schriftlich zu kündigen! Wenn du den rechtsgültigen Kaufvertrag nicht rechtsgültig gelöst hast, dann kann der Käufer seinen Anspruch auf Lieferung über die komplette Laufzeit der Verjährung (laufendes Jahr + 3 Jahre = 31.12.2019) geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
14.11.2016, 17:32

Ich schreibe in jedes Angbot: Zahlung innerhalb von 7 Tagen per Vorkasse.

Das gilt dann als Vertragsbestandteil - würde ich Dir auch empfehlen.

2

Ruhig Blut mit den jungen Pferden! Du redest ja von 3 Tagen und nicht 3 Wochen ;-) 

Die option "sofort kaufen" heißt ja letztlich nur, dass der Käufer ohne den Umweg der Auktion einen verbindlichen Kaufvertrag mit dir schließt.  Das heißt Umkehrschluss nicht automatisch, dass die Zahlung innerhalb weniger Minuten bei dir gutgeschrieben sein muss. 

Bitte bedenke, dass du als Verkäufer an diesen Kaufvertrag gebunden bist  und nicht so ohne weiteres von ihm zurücktreten kannst. Grundsätzlich würde Rücktritt gem §323 BGB nur dann infrage kommen, wenn der Käufer die Zahlung endgültig verweigert oder eine ihm gesetzte Frist verstreichen lässt. 

Da ich fünf Werktage für eine Zahlungsabwicklung für angemessen halte, empfehle ich dir also noch ein bis zwei Tage zu warten und ihm dann eine endgültige Zahlungsfrist zu setzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas246
14.11.2016, 17:33

Ich habe nur eine Zahlungsmethode angeboten: PayPal.

Und ich dachte halt dass es dort doch schneller gehen muss :D

Danke für deine Antwort :)

0
Kommentar von kevni2012
14.11.2016, 19:43

Wo steht denn, dass er minderjährig ist? Hab ich irgendwas übersehen :P

1
Kommentar von kevni2012
15.11.2016, 06:44

Ja und, dann ist er halt minderjährig. Das schließt ihn ja weder grundsätzlich vom Rechtsverkehr aus, noch geht deshalb sein Anspruch auf Kaufpreiszahlung unter...

1

Tja, darum ist ebay erst ab 18! Da weiß man, dass Sofortkauf nicht Sofortzahlung bedeutet. Vielleicht hat dein Käufer das rausgefunden und meldet sich nun nicht mehr weil er keine Schwierigkeiten mit einem Minderjährigen haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

3 Tage sind doch nicht lange,

etwas mehr Geduld kann ich dir für Ebay nur empfehlen.

Falls er nicht zahlt:

http://pages.ebay.de/help/sell/unpaid-items.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas246
14.11.2016, 17:33

Ich habe nur eine Zahlungsmethode angeboten: PayPal.

Und ich dachte halt dass es dort doch schneller gehen muss :D

0

Fall öffnen bei Ebay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zurückziehen und auf neue Käufer warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevni2012
14.11.2016, 17:31

Das wäre rechtswidrig!

3