Frage von Frauhitze, 39

Ebay Käufer wünscht Rückgabe ,aber das Kleid war in Ordnung,was nun?

Ich habe als privater Ebayverkäufer ein Kleid verkauft und hab auch reingeschrieben,das es gebraucht ist und getragen wurde und das ich nichts zurücknehme und keine Garantie gebe.Jetzt will die Käuferin es zurückgeben mit Begründungen die der Unwahrheit entsprechen.Angeblich würde es stinken und wäre dreckig.Ich habe das Kleid nur 2 mal im Leben nach Neukauf getragen und es war in sehr gutem Zustand,zudem habe ich es gewaschen vor dem Verkauf und es war in Super Zustand,wofür ich Zeugen habe.Ich sehe nicht ein die 25 Euro zurückzuerstatten wegen unwahrer Behauptungen.Meine Frage: Bin ich verpflichtet das zurückzuerstatten und das Kleid zurückzunehmen,oder nicht? Noch anfügen möchte ich,das ich auch schon was zurückgenommen habe,wenn es nicht passte,also ich bin kulanter privat Verkäufer,aber wenn Gebrauchtware in Ordnung war und die Käuferin solche Lügen behauptet sehe ich das nicht ein.

Antwort
von mona41, 20

wenn du kein rückgaberecht angeboten hast dann muss du es nicht zurück nehmen der käufer hat in dem Fall einfach Pech gehabt du wirst eine schlechte bewertung bekommen aber da könntest du wen es unwahr ist auch gegen vor gehen in dem du ebay kontaktierst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten