Frage von Devildog678, 67

Ebay Käufer möchte Geld zurück wegen Versandverzögerung, was soll ich tun?

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe über Ebay etwas verkauft (als Privathändler) und die Ware per Post verschickt. Aufgrund falscher Versandandresse wurde das Paket an mich zurückgeschickt. Diesmal richtig, habe ich das Paket erneut abgeschickt. Ich habe dem Käufer eine Nachricht zukommen lassen, dass das Paket verzögert ankommt (lediglich 2 Tage später als erwartet) und der Käufer besteht nun darauf, dass Geld zurück zu bekommen, falls das Paket morgen nicht ankommt. Dabei ist laut Sendungsverfolgung das Paket schon unterwegs, ob es morgen ankommt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Wie soll ich mit dieser Situation umgehen? Hat der Käufer das Recht, vom Vertrag abzusteigen und muss ich ihm das Geld zurückgeben? Der Käufer müsste mir wenn er absteigen kann, das Paket ja zurückschicken, wie läuft das dann ab?

Ich hoffe auf eure hilfreichen Antworten,

mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Interesierter, 39

Interessant wäre jetzt natürlich, wie lange die ganze Sache tatsächlich gedauert hat.

Um ganz ehrlich zu sein, ich hatte auch schon Verkäufer, die "angeblich" eine falsche Adresse verwendet hatten und zu denen das Paket wieder zurückkam. Letztlich habe ich dann teils wochenweise, teils bis in alle Ewigkeit auf das Paket gewartet.

Aus dieser Sicht kann ich den Unmut des Käufers schon verstehen. Wenn du die Sendung schon verschickt hast, wird sie auch mit großer Wahrscheinlichkeit morgen eintreffen. Über die Sendungsverfolgung kannst du den Status ja immer kontrollieren.

Wenn die Ware eintrifft, wird der Käufer auch zufrieden sein und Ruhe geben. Sofern du dich noch nicht im Lieferverzug befindest (wissen wir leider nicht), kann der Käufer nicht so einfach das Geld zurückfordern.

Kommentar von Devildog678 ,

ja, der Käufer hat natürlich ebenfalls Einsicht in die Sendungsverfolgung und sieht somit, dass ich ihn nicht zappeln lasse.

Lieferung habe ich angegeben:

Innerhalb von ca. 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang.

Heute ist der 3. Tag, somit wäre ich ab morgen dann im Lieferverzug, richtig?

Kommentar von Interesierter ,

Nein!

Ab morgen wäre die Lieferung fällig. Damit befindest du dich noch nicht im Verzug. Im Verzug würdest du dich befinden, wenn ein kalendermässig bestimmter Tag vereinbart worden wäre oder wenn der Käufer nach Fälligkeit bereits gemahnt hätte.

Wenn die Sache so aussieht, dann hast du noch kein Problem.

Sorry, wenn ich dir anfangs auf die Füsse getreten sein sollte, aber oftmals werden solche Fragen 3-4 Wochen nach dem Verkauf gestellt.

Kommentar von Devildog678 ,

Top, danke dann bin ich erstmal beruhigt. Ich werde die Sendungsverfolung im Auge behalten und wenn das Paket morgen ankommen sollte, dann ist alles gut. Andernfalls werden ich den Käufer bitten, noch etwas Geduld zu haben, da er ja sehen kann dass das Paket auf dem Weg ist. Falls er dann trotzdem darauf besteht, das Geld wiederzubekommen, werde ich ihm sagen, dass er leider kein Recht darauf hat.

Alles richtig so?

Kommentar von Interesierter ,

Korrekt!

Antwort
von KaeteK, 40

Lass ihn drohen...vielleicht traut er dir einfach nicht.

Antwort
von Pucky99, 50

Nein, er hat kein Widerrufsrecht


http://www.ratgeber-geld.de/wissen/10406-verkauf-privat-widerruf-ruecknahme.html

Kommentar von Interesierter ,

Da hast du beim falschen Thema gegoogelt. Wenn der Verkäufer nicht liefert und sich im Lieferverzug befindet, hat der Käufer selbstverständlich die Möglichkeit, den Vertrag aufzukündigen. Er könnte sogar Schadensersatz fordern. 

Mit einem generellen gesetzlichen Widerrufsrecht hat das nichts zu tun.

Kommentar von Pucky99 ,

Da hier kein Terminkauf vorlag gehe ich davon, dass die Beschwerde/Drohung den Zeitpunkt makiert, an dem der lieferverzug eintritt. Nun müsste der Gläubiger eine angemessene Nachfrist setzen. Diese wird wohl locker eingehalten.

Kommentar von Devildog678 ,

Ja, morgen ist der erste Tag, an dem ich im Lieferverzug bin. Muss er mir wirklich eine Nachfrist setzen, weil der Käufer hat darauf bestanden, das Geld morgen zurück zu bekommen, falls Das Paket morgen nicht ankommt.

Kommentar von Pucky99 ,
Kommentar von Interesierter ,

Ob sich der Verkäufer im Lieferverzug befindet oder nicht hat mit einem (hier nicht bestehenden) Widerrufsrecht nicht das Geringste zu zun.

Kommentar von Pucky99 ,

Du hast doch den Lieferverzug erst ins Spiel gebracht. Und der Gläubiger kann ohne Fristsetzung den Kaufvertrag nicht einfach kündigen (bei Lieferverzug)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community