Ebay-Käufer lehnt die Zahlung einfach ab, was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Darauf eingehen. Alles andere bringt Dir nur Ärger / Kosten auf unabsehbare Zeit.


Der Käufer hat 110 Bewertungen und die sind nur positiv.

Das heisst nichts, da Verkäufer nur noch positiv bewerten können und die wenigsten lieber ihrem Ärger über solche Käufer in einer grünen Bewertung Text verleihen, doie dann leider kein Mensch liest. Nichtzahler sollten nicht bewertet werden.

Achja und durch den bedingungslosen ebay-Käuferschutz bei Paypal-Zahlung  schwebt noch weiterer Ärger in der Luft:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html


Geld zurück, falls mal etwas schiefgeht


Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen, wenn ein Artikel nicht eintrifft, ein Artikel nicht der Beschreibung entspricht oder es ein Problem mit der Rückerstattung für eine Rückgabe gibt. Das gilt für Artikel, die Sie mit PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung bezahlt haben.

Bei dem Preis dürfte auch der Transport eines Musikinstruments (Klavier?) schwierig sein und ob dann der Verkäuferschutz funktioniert sei dahingestellt:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de\_DE

Punkte 2 + 4



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich auf Vertragserfüllung bestehen.

Da du aber dummerweise PayPal anbietest, läufst du Gefahr, dass der Käufer dir hinterher wieder Ärger macht und den Käuferschutz bemüht. Dann hast du auch nichts gewonnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wieder mal ein gutes Beispiel, was die positiven Bewertungen auf solchen Portalen wert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
19.04.2016, 09:26

So lange Verkäufer nur die Prozentzahl der Bewertungen sehen und nicht die Texte lesen. sind die Bewertungen von nichtzahlenden Käufern nichts wert.

Umgekehrt gilt das natürlich auch für Käufer, die der Meinung sind, dass 99% für einen China.Verkäufer gut sind.

1

Ich würde versuchen mit Ebay telefonisch Kontakt aufzunehmen, um  möglichst Deine Käuferprovision zurückzuerhalten.

Sicherlich kannst Du anwaltlich versuchen den Kauf abzuwickeln, aber sollte bei dem Käufer am Ende nichts zu holen sein, bist Du der Dumme und bleibst außer Der Provision auch noch auf den Anwaltskosten sitzen.

Sollte das mit den Ebaygebühren nicht mehr möglich sein, schick ihm einen Mahnbescheid (  Info im Netz  - Verbraucherzentrale ). So bleiben Deine Kosten übersichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer also etwas bei Ebay
„ersteigert“ und nicht bezahlt, läuft
Gefahr, vom Verkäufer auf Kaufpreiszahlung verklagt zu werden
und
dann auch noch die Gerichtskosten zu zahlen. Selbst wenn es
nicht
zum Rechtsstreit kommt, besteht die Gefahr, dass der Käufer,
der
mit der Zahlung in Verzug ist, die Kosten
der außergerichtlichen Rechtsverfolgung
tragen
muss, d.h. Anwaltsgebühren
oder Inkassokosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezepussi
20.04.2016, 07:05

Grundsätzlich richtig. Hat der Käufer aber kein Geld und gibt eine eidestattliche Versicherung ab, bleibt der Verkäufer auch auf seinen Anwaltsgebühren sitzen...

0

Er hat den Artikel gekauft ,also muss er ihn auch nehmen. Wenn du zu einem Anwalt gehst ,dann kriegt er das für dich durch und der Käufer muss auch diese Kosten tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf Vertrags Erfüllung pochen und einen Anwalt beauftragen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
19.04.2016, 09:28

Lohnt leider nicht. Der Verkäufer muss für alle Kosten in Vorlage treten. Und ob am Ende bei dem Käufer was zu holen ist, ist mehr als fraglich, bei einer solch fast hysterisch zu nennenden "Kaufrücktrittserklärung".

2

grundsätzlich bist Du im Recht. Das heißt, der Käufer muss zahlen, da er einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag eingegangen ist.

Nun bittet der Käufer um stornierung. Um Dir Ärger zu ersparen würde ich darauf eingehen. Wenn er den Abbruch bestätigt, dann wird ebay, dir die 90 Euro auch wieder erlassen. (Habe ich schon mehrfach erfolgreich hinter mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde drauf beharren und nicht kulant sein. Wer mir so auf der Nase rumtanzen würde, könnte von mir keinerlei Freundlichkeit mehr erwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meld dich einfach beim Support via Ebay Telefonisch die kennen sich mit sowas aus. Dir wird dann aufjedenfall Geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung