Ebay Käufer hat gelieferte Ware behalten und zeitnah eine Rückzahlung von Paypal erhalten! so das jetzt mein Paypalkonto eine Minus von 32,50 Euro aufweißt! ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast, indem Du PayPal angeboten hast, dem Käufer quasi Narrenfreiheit eingeräumt indem er erweiterten Käuferschutz genießt. So ist es leider.
Du kannst gegen die Entscheidung PayPal nichts machen, wenn Du nicht zivilrechtlich gegen den Käufer vorgehen willst. Lass in Zukunft PayPal als Zahlungmöglichkeit aus Deinen Angeboten heraus.
Es ist sogar so, dass Du dem Käufer die Versandkosten für den Rückversand zusätzlich überweisen musst, wenn du den Artikel zurück haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld ist momentan auch nicht beim Käufer sondern wird bis zur Klärung des Falles von PayPal einbehalten. Ist der Fall schon geschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ott6571
31.03.2016, 22:58

Ja,der Fall ist leider schon zu gunsten des Käufers von Paypal abgeschloßen!

0