EBay Handy verkauft ware nicht erhalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und das wundert mich ein bisschen weil ich auch keine sendungsnummer
habe weil ich es unversichert verschickt hatte und hab natürlich gutes
Geld dafür bekommen

Selber schuld. Hochwertige Ware wird versichert versenden.

Wenn die Käufer tatsächlich keine Lieferung erhalten haben, werden sie Strafanzeige wegen Betrugsversuch bei der Polizeit stellen.

Du könntest versuchen jeweils einen Postnachforschungsantrag zu stellen.:

https://faqsearch.deutschepost.de/dp/haeufig-gestellte-fragen/hid/111750/

Klick Dich unter:

Wie stelle ich einen Nachforschungsauftrag für eine verlorene Sendung?

weiter durch. Das kannst Du auch den Käufern mitteilen. Ob und wann etwas dabei herauskommt, sei dahingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nachweisen/beweisen können, dass du die Ware verschickt hast!

Kannst du das nicht, hast du ein großes Problem, völlig egal, was du wo reinschreibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laroshka95
31.05.2016, 00:50

Muss ich nicht wenn der Käufer keinen versicherten Versand haben möchte.
Und außerdem bin ich ja ein privater Verkäufer nicht gewerblich.

0

Ich gehe davon aus, dass beide Handys ankamen, aber wenn Du so unklug bist, unversichert zu versenden...

und hab natürlich gutes Geld dafür bekommen.

das wäre schon mal ein Grund, versichert zu versenden

weil ich es unversichert verschickt hatte

aber warum? die Versandkosten bezahlt doch der Käufer

Diese Käufer können einen nicht erhaltenen Artikel bei ebay melden (auch bei Überweisung) und negative Bewertungen schreiben. Beides sieht in Deiner Statistik nicht gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ich auch keine sendungsnummer habe weil ich es unversichert verschickt hatte

Welche Versandart hattest du denn im jeweiligen Angebot angegeben?

Wenn du sendungsverfolgten, versicherten Versand angegeben hast und stattdessen unversichert versandt hast, bist du schadensersatzpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laroshka95
31.05.2016, 10:49

Habe als Versand 4,99 angegeben also 4,60 kostet das Päckchen
Also wussten die Leute das schon

0

Wenn der Käufer über PayPal bezahlt hat, gilt der Käuferschutz und ich persönlich denke das Du ihm das Geld erstatten musst.

Schwieriger Fall, also es spricht gegen dich, da du eben 2 Pakete hast und die bei 2 verschiedenen Käufern nicht "angekommen" sind.

Gruß Andi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laroshka95
31.05.2016, 00:46

Habe kein Paypal, beide durch Überweisung

0
Kommentar von AndreasSk
31.05.2016, 00:55

okay, trotzdem Problematisch da 2 Personen ihr Paket nicht erhalten haben, jetzt stell dir mal vor gehen beide zu den Cops oder vor Gericht.

0

Oh man, manche lernen es nie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung