Frage von OpTiCPrO26, 52

Ebay - wie funktioniert das gewerbliche Nutzer-Konto?

Hallo, Ich habe eine Zeit lang bei ebay privat Sachen verkauft. Ich hatte diesen Monat schon doch relativ hohe Umsätze, da ich permanent verkaufe per Sofort-Kauf. Ich habe im Internet etwas nachgeforscht und rausgefunden, dass das gefährlich ist, weil das Finanzamt eventuell bei mir anklopfen könnte. Nun habe ich mein Konto auf gewerblich umgestellt. Meine Frage ist jetzt werden die Steuern automatisch von meinem Konto eingezogen, also sind sie bei der ebay Verkaufsprovision schon mit eingerechnet oder wie ist das? Ich bedanke mich schonmal für schnelle Antworten

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 38

Dann beschäftige Dich als gewerblicher ebay-Verkäufer mal schnell und dringend hiermit:

http://www.gruenderlexikon.de/magazin/durfen-minderjaehrige-ein-gewerbe-eroeffne...

ebay verlangt über kurz oder lang die Vorlage Deines Gewerbescheins.

Kommentar von haikoko ,

Grundlagen über die zwingend notwendigen Angaben in Deiner Angebotserstellung kannst Du hier nachlesen:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/gewerbliche_verkaeufer.html

Das sind nur Grundlagen! Die weitere, abmahnsichere,  Ausarbeitung musst Du mit Deinem Anwalt (kostet viel Geld) vornehmen.

Kommentar von haikoko ,

Über die notwendigen Erklärungen Deiner Abgaben (Steuern, Sozialabgaben usw.) sprichst Du dann mit Deinem Steuerberater.

Antwort
von Esbatine, 52

das steht ausführlich in den ebay AGBS. Ich kann mich erinnern das man privat sehr hoch pokern kann aber gewerblich nicht. Da musst du eine Einkommensteuer abgeben. ebay zieht keine Steuern ab,

Es gibt Freibeträge da musst du auf dem Finanzamt nachfragen

Was verkaufst du ? ich werde nix los.

Antwort
von dresanne, 39

Du hast mit 15 Jahren ein gewerbliches Konto eröffnet? Kündige das Konto sofort wieder, sonst kommst Du in Teufels Küche. Du hast mehrfach gegen Gesetze verstoßen. Urkundenfälschung bei Deiner Anmeldung bei ebay - und mit 15 Jahre darf man kein Gewerbe eröffnen. Du kannst ein Abmahnung bekommen, die in die Tausende geht! Mann Mann...was man hier alles erlebt...

Antwort
von Wiggum34, 45

Nein, natürlich nicht.

Du musst jetzt ein Gewerbe anmelden und dich selber um Buchhaltung und Steuererklärung kümmern.


BTW: als gewerblicher Verkäufer unterliegst du anderen Gewährleistungspflichten als ein Privatverkäufer.


Antwort
von Margita1881, 31
Ich habe für mich (15j.) ein Postbank ...vom 10.10.2015

ganz schön mutig mit so jungen Jahren sich auf ebay selbstständig zu machen. Bei PayPal bist auch angemeldet ! Also das volle Programm. Reeeschpekt^^

Antwort
von DeathMagicDoom, 47

Nichts von alledem. Dein Konto auf gewerblich umstellen, macht die Sache nur Schlimmer! Du brauchst AGB und ein Widerrufsrecht, und deine Kunden können die Ware innerhalb 14 Tagen zurückgeben und haben Anspruch auf Gewährleistung. Das kannst du als Privatmann doch gar nicht leisten!

Du mußt ein Gewerbe anmelden. Wenn du unter dem Kleinunternehmersatz bleibst (keine Gewinnerzielungsabsicht), mußt du keine Umsatzsteuer abführen.

Was Gewerbe- und Einkommensteuer betrifft, weiß ich nicht Bescheid.

Befrage dich auf jeden Fall, am besten bei deinem Steuerberater. Übrigens: man muß auch richtig fragen und richtig suchen! Dann kommen auch die richtigen Antworten.

Du scheinst keinerlei Ahnung zu haben, das merkt man.

Ich kann aus meinem Privatbesitz gebrauchte Bücher als Sofort-Kauf verkaufen so oft ich will und bis deswegen in Äonen noch nicht gewerblich handelnd.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

was bitte hat die Kleinunternehmerregelung mit der Gewinnerzielungsabsicht zu tun?

Sorry, aber da liegst Du komplett daneben!

Kommentar von OpTiCPrO26 ,

Um das klarzustellen: ich habe keine Gewinnerzielungsabsicht. Also ich kaufe da nichts an um es teuerer zu verkaufen. Ich biete lediglich meine eigenen Produnkte an.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

was hat der Kleinunternehmersatz (den es nicht gibt ....  Du meinst die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG) mit der Gewinnerzielungsabsicht zu tun??

Sorry, aber das ist Quatsch hoch sieben

Antwort
von wurzlsepp668, 44

Frage:

woher soll Ebay wissen, wie hoch der Gewinn auf die verkaufte Ware ist?

Fazit:

für die Versteuerung des Gewinnes bist DU verantwortlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten