Frage von LordPeter7, 76

eBay Gewerbe Beginn, meine Fragen?

Hallo😁,

Ich möchte bald mich als Gewerbe Mitglied bei eBay registrieren, aber weiß noch nicht so genau was ich zu beachten haben sollte. Ich möchte mir vorerst keinen Shop machen.Ich weiß bis jetzt folgendes:
- 8,5% Verkaufsprovision
- Keine monatlichen Kosten ohne Shop
- Maximal 40 Festpreisangebote
- Beim Finanzamt Gewerbe melden
Ja... Gibt's was wichtiges was ich vergessen habe?
Muss ich der Bank Bescheid sagen, bzw gibt es dann extra Gebühren? Ich bekomme BAföG, bis zu 450€ kann ich was verdienen, wird dann was abgezogen wenn ich drüber gehe?
Ab dem September bekomme ich kein BaföG, dann bekommen meine Eltern, den üblichen Betrag für einen 18 jährigen,  wie ist es da?

Ich werde aufjedenfall noch bei Bafäg Amt Nachfragen, aber es würde mich jetzt schon interessieren, ob jemand darüber schon was weiß :)

Danke im Voraus

Antwort
von dresanne, 49

Das mit den 40 Festpreisangeboten stimmt nicht. Wenn Du kein Limit hast, kannst Du so viele einstellen, wie Du willst.

Aaaber, erstmal das verinnerlichen:
http://verkaeuferportal.ebay.de/gebuehren-fuer-gewerbliche-verkaeufer

berücksichtige, das weitere Kosten hinzukommen..... Rechtsberatung durch Fachanwalt, Anschluss an Entsorgungsunternehmen, Provisionen, Gebühren, Sozialversicherungen...


Kommentar von Falkenpost ,

Paypal-Gebühren nicht zu vergessen!

Kommentar von dresanne ,

Er will keinen Shop eröffnen, das ist PayPal kein Zwang, deshalb habe ich mir diese Ausgabe verkniffen.

Antwort
von PinguinPingi007, 53

Natürlich benötigst du noch einen Gewerbeschein.

Du darfst steuerfrei bis zu 450 € dir etwas verdienen.

Wenn du die Grenze überschreitest, dann muss du Steuern zahlen.

Kommentar von LordPeter7 ,

Der Gewerbeschein kostet bei meiner Stadt 20€ zu günstig um wahr zu sein oder ok?

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Ich denke im Monat wird dir die Kosten berechnet.

Antwort
von Margita1881, 44

Sollte ich nach der Schule 8. Klasse ... zuerst lernen, oder doch eher Zocken

mutig, mutig...hast wirklich alles bedacht?

Kommentar von LordPeter7 ,

Den Account nutze nicht nur ich! Sondern auch andere Familienmitglieder!

Kommentar von Margita1881 ,

das ist allerdings lt. AGB von ebay strikt verboten und könnte bei Aufdeckung eine Sperre, für die gesamte Familie, zur Folge haben

Antwort
von DonCredo, 36

Hm ... meine Fragen: was ist Dein Geschäftsmodell? Welche Waren willst Du verkaufen? Eigene oder für andere? Es kostet sehr viel Mühe und Zeit, auf ebay wirklich Geld zu verdienen ... und Du brauchst sehr viel Ware und damit Lagermöglichkeiten und Zeit, Transportmöglichkeiten, einen oder zwei Paketshops in der Nähe usw. - hast Du das alles schon überlegt? Gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community