Frage von CepsOne, 36

Ebay gebühren nicht verkauft .frage?

Muss man die ebay gebühren auch bezahlen wenn der artikel nicht verkauft wurde? Also ich habe eine auktion mit mindestpreis und sofortkauf option benutz. Jedoch wurde der artikel nicht verkauft, müss ich die ca. 27€ gebühren trotzdem bezahlen?

Antwort
von dresanne, 20

Sofortkauf und Mindestpreis ist ein Unterschied, da Mindestpreis
kostenpflichtig ist und Sofortkauf nicht. Einstellgebühren entfallen ja
bis Ende des Jahres, wenn Du nicht mehr als 300 Artikel einstellst.

Antwort
von petrapetra64, 6

Was man extra dazu bucht, zahlt man auch. Wird ja vorher auch angezeigt.

Ich stelle immer nur kostenlos ein und wenn nichts verkauft wird, zahle ich auch die 10 % Verkaufsgebühr nicht, da ich ja nicht verkauft habe. 

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 18

Dir wurde doch beim Einstellen des Artikels angezeigt, welche Kosten auf Dich entfallen.

Kinder nenene, warum schaut Ihr denn nicht in die ebay-Gebührenübersicht:

http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html

ehe Ihr Artikel einstellt?

Kommentar von miezepussi ,

Das ist viel zu einfach.

Kommentar von Margita1881 ,

einfacher war es, sich bei ebay mit falschen Daten anzumelden

Antwort
von miezepussi, 22

Die Gebühren für die Mindestkauf-Option muss gezahlt werden. Die Gebühren für die Sofortkauf-Option muss gezahlt werden. Die Einstell-Gebühren müssen bezahlt werden. (Die Verkaufsprovision fällt nicht an und muss daher auch nicht bezahlt werden.)

Ebay wird Dir eine entsprechende Rechnung schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten