Frage von Polizeiauto, 54

ebay gebühren hilfe brauche dringend hilfe?

Ich hatte ein artikel verkauft und dann war alles ok und ich habe das geld bekommen . Ein bisschen später kam eine mail die ich vergessen hab zu lesen und dann kam wieder eine mail wo drin stand ich soll mein monatchliche gebühren beszahen ansonsten wird mein account komplett gesperrt(ich will auch nichts mehr verkaufen).

Das haben die mir als erstes geschickt: eBay hat diese Mitteilung an Mein Name (Mein Name) gesendet.
Ihr Vor- und Nachname in dieser Mitteilung sind ein Hinweis darauf, dass die Nachricht tatsächlich von eBay stammt.
Mehr zum Thema: http://pages.ebay.de/help/confidence/name-userid-emails.html ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir schreiben Ihnen heute, um Sie darauf hinzuweisen, dass Ihre monatlichen eBay-Verkäufergebühren noch nicht beglichen worden sind, da der Lastschrifteinzug von Ihrem Kreditinstitut abgelehnt wurde. Gemäß der eBay-Vereinbarung für Lastschrifteinzüge hat eBay Ihr Konto möglicherweise mit einer Gebühr belastet. Sofern diese Gebühr berechnet wurde, erscheint sie auf Ihrer nächsten Rechnung.

Bitte beachten Sie auch, dass manche Kreditinstitute ein Abbuchungslimit für Konten festlegen. Möglicherweise gelten Tageslimits oder andere Beschränkungen, die zu der Zurückweisung führten. Setzen Sie sich bitte mit Ihrem Kreditinstitut in Verbindung, um den Grund für die Zurückweisung der Abbuchung zu klären.

Beachten Sie bitte, dass Zahlungen innerhalb der letzten fünf Werktage in diesem Schreiben noch nicht berücksichtigt sind. Falls die ausstehende Summe €0,00 beträgt oder Sie kürzlich eine Zahlung vorgenommen haben, können Sie diese Mitteilung ignorieren.

Und das als zweites: Ihre Gebühren in Höhe von EUR 25,49 für Ihr Verkäuferkonto "Mein Name" sind überfällig. Daher können Sie den eBay-Marktplatz derzeit nur eingeschränkt nutzen.

Sobald Ihre Zahlung auf Ihrem eBay-Verkäuferkonto eingegangen ist, schalten wir Ihr Mitgliedskonto sofort wieder frei. Erhalten wir Ihre Zahlung nicht in den nächsten Tagen können Ihr Mitgliedskonto vollständig gesperrt und Ihre laufenden Angebote vorzeitig beendet werden.

Also muss ich jetzt jeden monat gebühren bezahlen?

danke für eure hilfe

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 21

Und das als zweites: Ihre Gebühren in Höhe von EUR 25,49 für Ihr
Verkäuferkonto "Mein Name" sind überfällig. Daher können Sie den
eBay-Marktplatz derzeit nur eingeschränkt nutzen.

Und das als zweites: Ihre Gebühren in Höhe von EUR 25,49 für Ihr
Verkäuferkonto "Mein Name" sind überfällig. Daher können Sie den
eBay-Marktplatz derzeit nur eingeschränkt nutzen.

Aber immerhin kannst Du unter "Nachrichten"  in "ebay-Konto" unter

Ansicht: Alle Kontobewegungen  |  Gebühren  |  Gutschriften  |  Zahlungen und Rückerstattungen

nachschauen, in Nachrichten, ob diese email von ebay ist, und unter ebay-Konto nachschauen, wieviel Geld ebay von Dir benötigt.

Danach kannst du eine Einmal-Zahlung per Überweisung vornehmen:

http://verkaeuferportal.ebay.de/verkaufsgebuehren-einmalzahlung

damit Deine Schulden bei ebay gezahlt werden, ehe ebay einen Inkassodienst beauftragt.

Danach meldest Du das ebay-Konto ab,

Antwort
von WosIsLos, 25

Du zahlst die Gebühren und Provisionen so, wie eBay das bei jeder Artikeleinstellung kommuniziert.

Z. B. 10% Provision für realisierte Umsätze (auf Auktionsbetrag + Versandkosten) + Einstellgebühren + Artikeloptionen + usw.


Kommentar von Polizeiauto ,

also muss ich die 25 euro monatlich bezahlen?

Kommentar von WosIsLos ,

Normalerweise nicht, nur wenn du was mit Optionen einstellst oder eben was verkauft hast.

Anscheinend hast du für über 200€ was verkauft, da kann ich nur raten.

Sieh dir halt die einzelnen Rechnungspositionen an. Da steht das drin für was Geld verlangt wird.

Bist du überhaupt schon 18?

Antwort
von ocihato, 27

Also ich kenn mich damit nicht aus aber pass mal auf ob das ein fake ist wie gesagt könnte echt sein da ich mich nicht damit auskenne.

Kommentar von dresanne ,

Warum antwortest Du dann überhaupt, wenn Du keine Ahnung hast?

Kommentar von ocihato ,

ich wollte dich bloß warnen das es eine Betrugsversuch sein kann aber OKAY es tut mir leid, das ich versucht habe dich zu warnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten