EBAY Galaxy S7 Edge Defekt verkauft aber Hermes hat es nicht ausgeliefert. Wer haftet dafür?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also normalerweise muss der Absender den Verlust anzeigen, nicht der empfänger. weil nur dieser den original einlieferungsbeleg hat. vermute mal du wirst da grad über den Tisch gezogen und der Empfänger versucht das Geld wieder zurück zu holen, obwohl er das handy in wirklichkeit erhalten hat. solche Tricks gab es schon öfter.

an deiner stelle würde ich mich mit Hermes in Verbindung setzen. und nachforschen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beschäftigen einen Fahrer, der öfters wegen verschwundener Ware aufgefallen ist?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UroborusONE
31.07.2016, 15:20

Beschäftigten! Sorry. Der ist jetzt angeblich entlassen worden. So sagte es mir der Käufer vom S7 Edge.

0

Der Artikel wurde auch als "zum abholen" angeboten aber ich habe es trotzdem versendet da der Käufer darauf bestand.

Welche Versandart war den abgesprochen?

Versandt hat du ein Hermes-Päckchen, Haftung bis 50,- Euro.

Hattet ihr einen Versand als Hermes-Paket vereinbart (Haftung bis 500,-) und du hast stattdessen als Päckchen versandt, bist DU dem Käufer zu Schadensersatz verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UroborusONE
31.07.2016, 15:42

Konkret wurde nichts ausgemacht, ich soll es einfach versichert versenden.

0

Was möchtest Du wissen?