Frage von EK68309, 110

Ebay Bewertung zurücknehmen, da sonst Anwalt?

Guten Tag,

ich habe eine Frage. Ich habe mir über eBay eine Tasche erworben. Diese habe ich per Banküberweisung bezahlt. Nach einer Woche war das Geld immernoch nicht drauf. Ich habe beim Verkäufer Druck gemacht, da ich mich verarscht gefühlt habe. Bei anderen war die Überweisung nach ein paar Tagen auf dem Konto. Der Verkäufer sicherte mir zu den Betrag zu erstatten. Ich habe eine entsprechende Bewertung abgegeben, dass ich mich abgezockt fühle, da die Tasche nie ankam und ich um mein Geld kämpfe. Kommentar vom Verkäufer "Theraphiebedürftig" Nach einer weiteren Woche und ständiger Diskussion mit dem Verkäufer kam das Geld wieder auf mein Konto zurück . Leider fehlen mir hier 99 Cent. Ok wegen diesem 1 Euro heule ich nicht rum, aber jetzt droht mir den Verkäufer wenn ich die Bewertung nicht lösche, dass er den Anwalt einschalten will. Ich habe eBay angefragt, die sagen der Verkäufer muss einen Antrag auf Änderung der Bewertung stellen. So habe ich das dem Verkäufer erklärt und mich auch für die Umstände entschuldigt. Ich habe diese Auseinandersetzung so leid und will auch die negative Bewertung ändern. Kann er mir tatsächlich einfach so mit dem Anwalt drohen? Löschen kann ich ja nicht, wenn der nicht zuerst den Antrag auf Änderung stellt.... Und außerdem hat er mir nicht den vollen Kaufpreis erstattet und stellt mich als Psycho da... Ich finde das schon ziemlich unverschämt. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 40

Nach einer Woche war das Geld immernoch nicht drauf.

Kein Verkäufer ist verpflichtet einen Artikel als bezahlt zu markieren.

Woher willst Du wissen, dass das Geld nach einer Woche noch nicht beim Empfänger war?

Waren Wochenden bei Kauf und Überweisung dabei? Wochenenden = Samstage und Sonntage (auch Feiertage) sind keine Bankenarbeitstage.

Ich habe beim Verkäufer Druck gemacht, da ich mich verarscht gefühlt habe.

Der Verkäufer ist nicht dazu verpflichtet, auf Unterstellungen zu reagieren.

Der Verkäufer sicherte mir zu den Betrag zu erstatten.

War dazu ein Termin vereinbart oder von Dir eine Frist vernünftige vorgegeben?

Nach einer weiteren Woche und ständiger Diskussion mit dem Verkäufer kam das Geld wieder auf mein Konto zurück . Leider fehlen mir hier 99 Cent.

Damit könntest Du den nächsten Druck aufbauen.

Ich habe eine entsprechende Bewertung abgegeben, dass ich mich abgezockt
fühle, da die Tasche nie ankam und ich um mein Geld kämpfe. Kommentar
vom Verkäufer "Theraphiebedürftig"

aber jetzt droht mir den Verkäufer wenn ich die Bewertung nicht lösche, dass er den Anwalt einschalten will.

Ja das kann er. Wir wissen nicht, welchen Text Du geschrieben hast. Wenn ich Deinen Text hier lesen, schwant mir, dass der Verkäufer durchaus mit einer Beleidungsklage gegen Dich Erfolg haben kann.

Kommentar von haikoko ,

Fazit:
Du solltest nicht mehr über ebay kaufen. Das halten nicht viele Verkäufer nervlich durch.

Übrigens: Je nach Bewertungstext würd eich Klage erheben.

Kommentar von haikoko ,
Antwort
von Interesierter, 44

Du hast doch die Möglichkeit die Bewertung zu ändern.

Ich würde dir hier empfehlen, die Bewertung dahingehend zu ändern, dass du einen Nachtrag zur Bewertung machst. Dort erwähnst du, dass du nach mehrmaliger Anmahnung die  Rückerstattung erhalten hast und dass an dieser 99 Ct. fehlen.

Bewertungen müssen immer wahrheitsgemäß sein. Solange du stoisch bei der Wahrheit bleibst, kann dir nichts passieren. Da kann er mit dem Anwalt drohen, bis im Keller die Kohlen keimen.

Im Übrigen sollte der Verkäufer sehr aufpassen. "Therapiebedürftig" ist eine Beleidigung und du könntest dir ja auch noch überlegen, hier Strafantrag zu stellen.

Antwort
von ronnyarmin, 18

Nach einer Woche war das Geld immernoch nicht drauf

Woher willst du wissen, was sich auf dem Konto des Verkäufers tut?

Ich habe beim Verkäufer Druck gemacht, da ich mich verarscht gefühlt habe

Irgendwie scheinst du die Zusammenhänge nicht zu begreifen. Wenn dein Geld nicht auf dem anderen Konto ankommt, ist das am Allerwenigsten dessen Schuld. Vielmehr hast du bei der Überweisung einen Fehler gemacht.

Der Verkäufer sicherte mir zu den Betrag zu erstatten

Welchen Betrag soll der Verkäufer erstatten, wenn er dein Geld gar nicht bekommen hat?

Ich habe eine entsprechende Bewertung abgegeben, dass ich mich abgezocktfühle, da die Tasche nie ankam und ich um mein Geld kämpfe

Inwiefern wirst du abgezockt, wenn du nicht in der Lage bist, eine Überweisung auszuführen?

Und dass der Verkäufer die Tasche nicht abschickt, solange du nicht bezahlt hast, sollte Jedem klar sein.

Welche Bewertung du dem Verkäufer gegeben hast, hast du nicht geschrieben. Da er mit dem Text nicht einverstanden ist, war sie wohl eher nicht postiiv. Dass er dagegen vorgehen möchte, ist legitim.

Antwort
von berlina76, 38

Wenn deine Beschreibung hier so wirr ist, wie deine Beurteilung und der ganze Ablauf so chaotisch war dann kann ich den Verkäufer gut verstehen.

Warum soll Geld auf deinem Konto sein, wenn du eine Tasche erworben hast?

Ich klamüser das mal für dich auseinander so wie ich das jetzt verstanden habe.

Du hast bei EBay eine Tasche bestellt, diese kam nach einer Woche nicht bei dir an. (Welche Lieferzeit hat der Verkäufer angegeben?) Daraufhin hast du die Tasche storniert und dein Geld zurückverlangt(Dafür hat der Verkäufer ZWEI!! Wochen rechtlich zeit) als das Geld ankam fehlten 99 cent (warscheinlich die E-baygebühren).

Er kann einen Anwalt einschalten, wenn die Beurteilung nicht sachlich sondern beleidigend war.

Antwort
von dresanne, 27

In einer Bewertung dürfen keine beleidigenden Wörter stehen. "Therapiebedürftig" geht gar nicht.
Ändere das schnellstens.

Das muss Dein Verkäufer einleiten. Für Deinen Verkäufer:
http://pages.ebay.de/help/feedback/revision-request.html

Für Dich, nach dem Antrag des Verkäufers:
http://pages.ebay.de/help/feedback/revise-feedback.html

Kommentar von EK68309 ,

Danke! Ich habe ihm den Link zugeschickt. Und habe auch erwähnt, dass es sehr beleidigend war. Mal sehen was er sagt ... 

Antwort
von wilees, 34

Und welches Gericht sollte sich mit einer solchen Nichtigkeit befassen. Das sind halt für den Verkäufer die " Gefahren " des täglichen Lebens.

Zudem hast Du in dieser Bewertung nichts Ehrverletzendes gesagt.

Antwort
von Elizabeth2, 52

Nichts, heisse Luft vom dem Verkäufer. Lasse ihn doch mit dem Anwalt drohen, du schreibst ja, das da bis jetzt nichts kam. Ebay hast du auch auf deiner Seite. Sogar schriftliche Korrespondenz, wie der VERKÄFUER vorgehen muss, um die Bewertung zu löschen. Also, aussitzen.


Antwort
von ThomasAral, 28

würde ich nicht .... denn immerhin ist das nicht normal dass man nichts bekommt und dann dem verkäufer "die bude einrennen" um das geld wieder zu bekommen und der dann sogar noch was abzieht ----    aber die bewertung darf nur objektiv sein.  es darf also nichts da stehen wie "abzocke" .. sondern nur quasi so kurz wie:    ware kam nicht, geld rückerstattung nach 7 tagen auch nicht  ---- wenn sowas da steht soll er mal nen anwalt nehmen und versuchen das zu ändern ...

Antwort
von Lookser, 29

Ich würde auf jedenfall die 0,99€ zurück verlangen. 

Kommentar von EK68309 ,

Danke! Habe ich jetzt auch!

Antwort
von Dreamcatcher666, 31

Es ist korrekt, dass diesen Vorgang der Verkäufer einleiten muss. Aber schau mal ob du bei diesem Kauf, nicht auch einen Fall öffnen kannst. Damit eBay auch nochmal drüber schaut. Hebe Dir die email gut auf, damit du belegen kannst, dass du die Sache bereinigen wolltest, aber du musst nichts befürchten. Es war deine Meinung und es ist ja immer zur Verzögerung gekommen, deshalb warst du in dieser Situation im Recht und du willst Sie jetzt sogar beheben. Also keine Angst. 

Antwort
von Wohlfuehlerin, 33

wenn deine bewertung unzutreffend, unsachlich oder vielleicht sogar beleidigend war, kann natürlich auch ein anwalt dagegen vorgehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community