Frage von Caimo, 87

EBay: Betrüger als Höchstbietender, was nun?

Hallo liebe Community! Ich bin entsetzt und tierisch genervt. Soeben habe ich mein altes iPhone über eBay verkauft. Ein (seriöser) eBay-Nutzer mit vielen positiven Bewertungen war bis kurz vor Schluss Höchstbietender, bis plötzlich ein Benutzer aus England ihn mit einem Euro überbot. Nun hat sich der Käufer, welcher null Bewertungen vorweisen konnte, sich mit folgender Nachricht gemeldet:

Hello seller,I am the lucky winner of your ebay item, I want to pay through paypal or bank transfer. Send me a money request from paypal or your paypal email, OR your bank details if you prefer bank transfer and include your email, so that i can pay immediately.You can also contact me at (jane.eliot4@gmx.com) bank name: name on account: bank account: iban number: ibc number: email address: get back to me with the all info and your email address you have to ...so that i can make the payment today.

Diese Nachricht kam mir nicht gerade serös vor, weshalb ich mich direkt an google gewendet habe. Sofort kamen Ergebnisse mit genau dieser Nachricht. Sprich: eine Betrugsmasche. Nun ist es so dass mir durch diesen Nutzer nun nicht nur ein super preis vom zweithöchsten Bieter entgangen ist, auch muss ich ja nun die 10% an eBay abgeben. Was kann ich machen? Bin gerade total verzweifelt, enttäuscht und genervt zugleich. Leider ist der Kundenservice von eBay so aufgebaut dass man keinen wirklichen Ansprechpartner ausfindig machen kann. Habe ich irgendwie die Chance jetzt den zweithöchst-Bietenden zum Käufer zu ernennen? Hat irgendjemand Erfahrung damit? Was hat das jetzt für Konsequenzen für mich?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 50

Tja, klassischer Nigeria-"Käufer". Wohin hast Du denn überall den Versand angeboten, dass er bieten konnte?

Melde an ebay einen Käufer aus einem Land, in das Du nichts liefers. Folge diesem Link, die ursprünglich von mir angewählten Seite ist gerade nicht aufrufbar:

http://pages.ebay.de/help/policies/unwelcome-buying.html

Der Begriff Nigeria-Bieter ist bei ebay bekannt.

In Deinem Account solltest Du einstellen:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferences

http://cgi5.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ExcludeShippingList&guest=1

Den Nigeria-Käufer setzt Du auf die Sperrliste:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Du kannst ja schon mal den vorherigen Bieter informieren, dass er mit dem Kauf rechnen kann, da Du gerade einen Nigeria-Bieter "abwickelst". Hier kannst Du noch mehr über diese Methode lesen:

https://archive.is/Fl616


Kommentar von haikoko ,

Danke für den Stern.

Antwort
von wilees, 29

Schlicht und einfach - um Dir den Kaufpreis überweisen zu können benötigt die Käuferin nur die bei Ebay hinterlegten Bankdaten, jedoch keine Email-Adresse.  Und Du solltest auch keinesfalls mit ihr außerhalb der Ebay-Plattform kommunizieren.

Allerdings stellt sich die Frage, ob Du überhaupt ins Ausland versenden mußt. Wie hast Du das ganze eingestellt ( internationales Angebot)?

Und wenn der Verkauf nicht zustande kommt erhältst Du auf Antrag die Gebühr erstattet.http://pages.ebay.de/aboutebay/contact.html


eBay International AG
Zweigniederlassung Deutschland
Albert-Einstein-Ring 2-6
D-14532 Kleinmachnow

E-Mail: impressum@ebay.de.


Telefonisch erreichen Sie uns unter 033203 851 021*

Antwort
von TheFreakz, 36

Schreibe ihm, dass Du weder Paypal hast, ihm weder schreibst noch Du ihm seine Email gibst. Wird das Ganze nicht normal über Ebay geregelt, oder wie läuft es da?

Aber es wird natürlich so ablaufen: gibst Du ihm irgendwas davon, kommt eine Email von irgendeiner "Bank" wo darin steht dass das Geld überwiesen wurde / erst freigegeben wird wenn Du die Sendungsnummer vom Paket sendest etc.. dann sendest Du diese und Du bekommst dein Geld nicht und dein Handy auch nie wieder.

Kannst Du den Kauf nirgends abbrechen? Ich habe kein Ebay deshalb kenne ich mich da nicht aus. Aber irgendwas muss es ja geben? Oder Du schreibst einfach nicht mehr zurück. Aber auf keinen Fall eine Email etc schreiben, wenn das normal über Ebay geregelt wird.
(Gibt ja auch in Amazon Anbieter die wollen dass man Ihnen vor dem Kauf eine Email schreibt.. das sind auch alles Fakes und wenn Du das so machst, kann Amazon nichts für dich tun da Du den Kauf ja nicht über Amazon gemacht hast..)

Antwort
von ZickZach, 28

Achtung! Nigeria-Connection, da müssten doch bei dir alle Alarmglocken klingeln. Ignoriere die Email einfach, auf keinen Fall deine Daten rausgeben. Vielleicht hilft dir diese Seite: http://www.frithjof.de/nigeria.htm

Ebay kontaktieren und den Käufer melden: http://www.ebay.de/gds/Was-tun-bei-Betrug-Vorgehensweise-bei-Betruegern-/1000000... 

Antwort
von Redgirlreloadet, 41

Das ganze ebay Melden und dann angebot an unterlegene Bieter machen

Antwort
von DerJustinBieber, 31

Du bekommst die 10 Prozent von EBay zurück.

Man kann bei EBay Anrufen, die sagen dir dann was du machen musst.

Nur jetzt hat der EBay Support auch Feierabend.

Antwort
von herzilein35, 18

Warum lässt du auch internationaler Versand zu.?

Kommentar von herzilein35 ,

Melde ihn bei Ebay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community