eBay Bestellung abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, so einfach geht das nicht. Du musst dem Käufer eine Frist zur Zahlung setzten. Sollte er bis dahin nicht bezahlt haben, eröffnest du einen "Fall" wegen Nichtzahlung. Sollte er weiterhin nicht zahlen, kannst du den "Fall" nach 4 Tagen schließen. Der Käufer bekommt einen Vermerk und du darfst den Artikel erneut einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
30.12.2015, 14:25

...und du darfst den Artikel erneut einstellen

Nein. ebay kann den Kaufvertrag nicht aufheben. Dieser besteht weiterhin. Einen Artikel anzubieten, der einem nicht mehr gehört, kann teuer werden, sollte der Käufer sich doch noch bequemen zu zahlen.

2

Kann ich den Button "Bestellung abbrechen" nutzen und den Artikel einfach neu einstellen?

Nein, natürlich nicht.

Kaufverträge auf der Verkaufsplattform ebay unterliegen dem BGB um demnach hast Du einen gültigen Kaufvertrag, den Du nicht so einfach mit den technischen Spielereien der ebay-Saftware umgehen kannst,

  • Wann hast Du verkauft?
  • Welche Zahlungsfrist hast Du in Deinem Angebot angegeben?
  • Welche Zahlungdart hast Du angeboten?
  • Was hast Du verkauft?

Aber mit Verträgen, in diesem Fall dem Nutzungsvertrag mit ebay, hast Du wohl ein kleines Problem:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margita1881
30.12.2015, 09:16
Wie soll ein gerade 17-jähriges das vestehen?

Überfordere den Jungen mit den vielen kaufm. Begriffen nicht:))

6
Kommentar von FloPinguin
30.12.2015, 09:56

Achja Zahlungsart: PayPal & Überweisung

0

Nein, natürlich nicht ,setzte eine Frist oder  öffne einen Fall 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abbrechen ist nicht gut. Melde einen Problemfall über einen nicht gezahlten Artikel. Den schließt Du genau nach 4 Tagen mit Verwarnung gegen der Käufer. So bekommst Du auch Deine Verkaufsprovision erstattet.

Abbruch dauert 10 Tage und muss vom Käufer bestätigt werden, was diese oft nicht machen.

Hinterher, nach den 4 Tagen, schickst Du ihm nochmal eine Mail, dass Du den Kaufvertrag kündigst. Nicht, dass es ihm noch einfällt, zu bezahlen, wenn Du ihn schbon längst wieder weiter verkauft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
30.12.2015, 09:13

Wie soll ein gerade 17-jähriges das vestehen?

4

ebay-Sicherheit informieren und dann den Kauf rückgängig machen.

Was für eine Frist hatte der Käufer die Ware zu bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?