Ebay Artikel weicht von der Beschreibung ab - Nacherfüllung Schadensersatz möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hat mehr Gebrauchsspuren als angegeben

was wird unter Gebrauchsspuren verstanden, Gegenstand ist laut Angabe mehr als 30 Jahre alt!! Autsch  dazu müsste man mehr lesen; Link

Der Verkäufer bietet anstandslos an den Artikel zurückzunehmen und das Geld zu erstatten:

dann nimm es doch an, mehr kannst nicht erwarten. Vielleicht hat er jemanden der mehr zahlt!

zu 2. völlig aus der Luft gegriffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich als Käufer den Verkäufer zwingen, anstatt der vollständigen
Rückerstattung auch den Artikel ein zweites Mal zu besorgen, auch wenn
das für den Verkäufer bedeuten würde, dass er schlimmstenfalls das
vierfache dafür bezahlen müsste?!

Nein, er kann diese Art der Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit ablehnen

Angenommen der Artikel sollte ein Weihnachtsgeschenk sein. Kann der
Käufer für entgangene Weihnachtsfreuden Schadensersatz verlangen,
beispielsweise in doppelter Höhe des Artikelpreises? Ist sowas auch zur
Not vor Gericht erfolgsvorsprechend?

Nein. Selbst wenn du wegen Unmöglichkeit der Nacherfüllung zurücktrittst, müsste dir dadurch ein nachweislicher, bezifferbarer Schaden entstehen. Das ist nicht der Fall. Entgangene Weihnachtsfreuden gehören zum allgememeinen Lebensrisiko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1. Gebrauchsspuren bei einem 30 Jahre alten Möbelstück sind eine recht subjektive Sache. Möbel dürften je nach Bauart nach 30 Jahren Gebrauch am Ende ihres Lebens angelangt sein. Inwiefern hier deutliche Gebrauchsspuren überhaupt einen Mangel darstellen, dürfte schon sehr strittig sein. 

Zu einer Nacherfüllung mit weniger Gebrauchsspuren kannst du den Verkäufer nicht zwingen. Es handelt sich, wie du schon selbst gesagt hattest, um ein Sammlerstück. Damit ist es ein Einzelstück, welches nicht einfach neu besorgt werden kann. 

Zu 2. Falls tatsächlich ein Sachmangel vorläge, was ich bei einem 30 Jahre alten Möbelstück schon stark in Zweifel ziehen möchte, könnte der Käufer Schadensersatz fordern. Dies setzt jedoch voraus, dass tatsächlich ein Schaden entstanden ist. Diesen Schaden müsste der Käufer dem Grunde und der Höhe nach belegen können, was bei entgangener Weihnachtsfreude schon recht schwierig werden dürfte. Eine pauschale Entschädigungssumme gibt das deutsche Rechtssystem nicht her. Diese wäre allenfalls über eine bei Vertragsschluss vereinbarte Vertragsstrafe möglich. Aber auch hier würde ich bezweifeln, dass eine Vertragsstrafe mit dem doppelten Artikelpreis wirklich durchsetzbar wäre.

Um es auf den Punkt zu bringen: Mehr als Rücknahme und Erstattung ist hier nicht drin. Selbst damit ist der Käufer eigentlich recht gut bedient. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu 1: Gemäß §439 Absatz3 BGB kann der Verkäufer das Recht auf Nacherfüllung verweigern, wenn dies für ihm mit unzumutbare Kosten verbunden ist.  Heißt also, wenn die Reparatur extrem teuer ist oder ein Ersatzartikel nur mit extremen Kosten verbunden ist, kann der Verkäufer dies verweigern und stattdessen Ware zurück - Geld zurück bestehen.

zu 2: Schadenersatz wegen entgangener Weihnachtsfreuden wird sehr schwer vor Gericht durchsetzbar sein und mit hohen Prozessrisiko verbunden. In der Praxis würde ich daher lieber drauf verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht wohl immer noch um Deinen Verkauf über ein Forum, und dann auf ebay mit einem gesperrten Käufer:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-ein-gesperrter-ebay-kaeufer-schadensersatz-wegen-ausschluss-an-einer-auktion-verlangen?foundIn=user-profile-question-listing

Wenn Dein jetziger ebay-Käufer identisch ist mit dem gesperrten Möchtegern-Käufer und Dir darum Probleme machen möchte, dann melde diesen Käufer an ebay. Link folgt im Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
20.12.2015, 10:18

Hier der versprochene Link:

http://pages.ebay.de/help/policies/unwelcome-buying.html

Grundsatz zum unerwünschten und böswilligen Bieten

Bitte klicke die einzelnen Pfeile an, damit Du die entsprechenden Texte lesen kannst.

Sollten alle Deine Fragen nur vorbereitend sein, dann lass den Verkauf. Das bringt Dir ausser schlechten Nerven nichts.

3
Kommentar von youngindy
20.12.2015, 10:24

Nein, nicht direkt. Ich hatte mich mit Freunden nur gestern über den Fall unterhalten und da kamen eben diese beiden Fragen auf

0

nee Folgeschäden kannste davon nicht ableiten. Ich würde den Artikel trotzdem annehmen und verschnken denn wenn er schwer zu beschaffen ist ist das Geschenk etwas sehr exklusives auch wenn es ein paar Kratzer mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung