Frage von Dimistron, 49

Ebay angebliche Fältschung und rückerstattung?

Hallo Gutefrage.net

Ich habe ein problem bei Ebay , ich habe ein altes Gameboy spiel verkauft , jetzt habe ich eine nachricht vom käufer gekriegt der besagt: das er sammler sei und das spiel als Fältschung sieht und hat es begründet das wohl auf dem spiel eingestanzte nummern fehlen? ich kenne mich damuit nicht aus ich habe das spiel selbst mal geschenkt gekriegt.

er hat mir 3möglichkeiten gegeben

  1. er sendet mir das komplette spiel zurück dafür muss ich wohl 2€ mehr bezahlen als er es bei mir gekauft hat?

  2. er schickt mir nur ein teil des spiels und ich muss 1€ mehr zahlen

  3. er wird wohl das spiel entsorgen und ich soll ihn sein geld zurück erstatten?

er sagte wenn ich eins der 3möglichkeiten nehme würde er auf eine anzeige verzichten.

Ich hatte beim verkauf "keine rückgabe" angegeben

mir kommt es schon komisch vor und ich bin mir nicht sicher ob er es ernst meint oder versucht mich zu verarschen weil ich bei den ersten beiden möglichkeiten mehr bezahle als er mich bezahlt hatte für das spiel?!

bitte schnell um rat und sagt schonmal danke im vorraus mfg Dimistron

Antwort
von Kirschkerze, 27

"er sendet mir das komplette spiel zurück dafür muss ich wohl 2€ mehr bezahlen als er es bei mir gekauft hat?"

Klar für den Rückversand. Egal ob du keine Rückgabe angegeben hast oder nicht, das Handeln mit Plagiaten ist strafbar und du bist zur Rücknahme verpflichtet...Strafanzeige wäre wohl nicht so lustig was? Ist auch irrelevant dass du nicht wusstest dass es eine Fälschung ist

Antwort
von UserName42, 28

Also mit Gameboy Spielen kenne ich mich leider auch nicht aus, diesbezüglich kann ich dir nicht sagen ob da was dran ist. Auch wenn du keine Rücknahme angegeben hast musst du, wenn der Artikel wirklich nicht der Beschreibung entsprechen sollte, das Geld zurückerstatten. Allerdings hast du dann auch Anspruch auf deinen Artikel den der Käufer dann ohne Aufpreis (wäre ja lächerlich) zurücksenden muss. Auf den Versandkosten bleibst du jedoch meines Wissens nach hocken.

Antwort
von WosIsLos, 31

Hast du noch einen Kaufbeleg vom Neuerwerb?

Was hat der Käufer für das Modul bezahlt? (10 - 100 - 1000€)

Kommentar von Dimistron ,

er hat 10€ + 2€ versandkosten gezahlt ,und vordert 1. 12€+2€ 2. 12€ +1€ und beim 3. 12€ , ich bin auch nicht so lange auf ebay wo kann man genau die kaufbelege sehen?

Kommentar von WosIsLos ,

Ich meinte die Quittung, als du es damals neu gekauft hast.

Kommentar von Dimistron ,

ne leider nicht war selbst mal ein geschenk und dann auch lange her :/

Antwort
von dresanne, 14

Du lässt Dich auf keins von den dreien ein. Er soll Dir anhand einer Prüfung in einem Fachgeschäft schriftlich nachweisen, dasss es eine Fälschung ist. So und nicht anders.

Kommentar von dresanne ,

Ob es der Käufer als Fälschung siehtt, kann Dir egal sein, beweisen muss er es.

Kommentar von Dimistron ,

Ich hab ihn jetzt auch geschrieben das ich ein gutachten haben möchte , ich habe keine ahnung von sowas und möchte einen beweis haben.

Antwort
von Margita1881, 16

mir kommt es schon komisch vor ...

nö, so laufen Kaufverträge ab, aber das kannst Du mit 17 Jahren noch nicht wissen.

Meinst Du, wenn Du "keine rückgabe" schreibst, dass Du jeden Schrott verkaufen kannst?

Bei berechtigter Reklamation musst die Ware zurücknehmen; ansonsten kann er Dich anzeigen.

ich kenne mich damuit nicht aus

schützt vor Strafe nicht, dann musst Dich halt vor einem Verkauf kundig machen.

Kommentar von Dimistron ,

ich hab kein problem ein spiel wieder zurück zunehmen wennes nicht sein sollte wie beschrieben und ihn das geld auch wiederzugeben , doch mit "es kommt mir komisch vor" meine ich 

das er mir nur 3. möglichkeiten lässt und auch nur bei den 3 möglichkeiten ich keine anzeige kriege wenn ich entweder mein spiel nicht zurückkriege aber er sein geld oder ich das spiel zurück kriege und ich mehr bezahlen muss. (er hat 10€ + 2€ versandkosten bezahlt)  und ich soll dann wohl bei möglickeit 1. 12€ + 2€ bezahlen? 

außerdem stellt er die behauptung auf eine fälschung vor sich zu haben und wenn er ein gutachten vorlegen kann wo draufsteht das es eine fälschung ist bin ich gerne dazubereit ihn sein geld zurückzugeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community