Frage von Berxan, 50

Ebay anfänger kleinunternehmen?

Hey leute ich hab etwas erfahrung mit ebay und ein ex ebayer mit viel erfahrung der mir ständig hilft nun würde ich gerne wissen ob es sinnvoll ist als anfänger(fortgeschritten) wo man mit kleinen umsätzen mit wenig artikeln anfängt ein kleingewerbe zu beantragen was man ja wenns gut läuft hochstufen kann aufs normale gewerbe ?

wie würdet ihr anfanngen an meiner stelle?

Antwort
von JeannieMiller, 36

einen Gewerbeschein gibt es zum Beispiel bei mir in der Gemeinde für 25 Euro. Die Kleinunternehmerregelung beinhaltet, dass man unter 17.000 Euro Jahresumsatz bleiben muss, dann wird einem eine gesonderte Mehrwertsteuer erlassen. Eine Einkommenssteuererklärung muss dann immer gemacht werden. Ich war 10 Jahre lang selbständig. Manchmal hat's schon genervt...

Papierkram hat man in Deutschland immer. Wenn du nicht zu große Umsätze machst und evtl. am Jahresende einen Steuerberater zu Rate ziehst, kann es ganz gut aussehen.

Auf jeden Fall hat man mit einem Gewerbe mehr Möglichkeiten, Steuern zu sparen, z.B. für Betriebsausgaben und Arbeitszimmer und Material und so weiter. 

Am Anfang kommen die Fragebögen, die IHK und die ganzen Vereine, aber das ist meistens nur einmalig. Für eine Gewerbeanmeldung gibt es viele positive und auch ein paar negativer Aspekte. Ich würde gut drüber nachdenken und notfalls einen Steuerberater zu Hilfe nehmen. 

Wichtig bei deiner Entscheidung ist: das Finanzamt überwacht Ebayer und Auktionen, auch Amazon-Verkäufer (kannst googeln) und sieht schon selber immer nach, wie viel Umsatz gemacht wird. Nicht dass noch einer Steuern hinterzieht. Wenn du also mehr Auktionen machst als Otto Normalverbraucher, empfehle ich zur Vermeidung wirklich üblem (!!!) Ärger auf jeden Fall ein Gewerbe anzumelden. Liebe Grüße

Antwort
von iBrain, 41

Wenn du ein Gewerbe starten möchtest musst du ein Gewerbe anmelden. Es gibt verschiedene Rechtsformen die von einem Euro bis 25000 Euro reichen. Das wäre der erste Schritt.
Wenn du ein Kleingewerbe starten möchtest würde ich dir eine UG empfehlen die ist mit einem Euro recht verkraftbar.

Auf Ebay existiert nur ein Gewerbekonto. Bei diesem musst du sofort deine USt-Id. Nr. angeben, deswegen ist der erste Schritt wichtig.

Aus diesem Grund würde ich mich erstmal mit der Gründung eines Unternehmens beschäftigen bevor ich mich mit Accounterstellen beschäftige.


Kommentar von Berxan ,

ich beschäftige mich ja nicht mit dem erstellen des accounts das ist ja nicht das problem wollte einfach nur wissen ob es sinn mach ein normales gewerbe oder ein kleinuntehmer zu beantragen kriegt man beim kleingewerbe kein ust-id?

Kommentar von iBrain ,

Nein man erhält beim Kleingewerbe keine USt-Id.Nr. man kann diese jedoch beantragen. Ein Freibetrag von 17500 Euro ist möglich ohne USt-Id.Nr. zu bewerkstelligen. Sobald jedoch Warensendungen ins EU-Ausland machst lässt sich diese jedoch empfehlen.

Antwort
von Loltana, 41

Ämh es gibt kein Kleingewerbe, du musst sofort ein gewerbe anmelden. Das ist mit viel Bürokratie verbunden, deshalb gut vorher informieren

Kommentar von Berxan ,

Kleinunternehmer meine ich 

Kommentar von Loltana ,

kleinunternehmer = gewerbe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten