Frage von hilfebittefatal, 22

EasyBCD?

Ich hatte ein Problem mit dem Grub Loader unter Linux.

Nun habe ich mit EasyBCD unter Windows (am gleichen Laptop) folgendes gemacht.

Reset BCD configuration

Danach gab es keine Einträge mehr unter ´view settings´ und ´edit boot menu´ ich habe mitgeteilt bekommen, dass der Laptop so nicht booten wird

Ich habe unter ´Add new Entry´ Windows Vista/7/8/10 hinzugefügt (Nutze Windows 7)

Nun sieht das so aus (siehe Bild)

Jetzt habe ich Fragen. Wird der Computer so in Windows booten? Auf der Festplatte ist noch Linux Mint. Kann ich darauf nach einem Neustart noch zugreifen? (es wäre nicht schlimm falls nicht, es sind keine wichtigen Dateien drauf.)

Was heißt Timeout (30 Sekunden)?

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 12

Um beide Betriebssysteme starten zu können brauchst du den Grub Bootloader. Wenn der gelöscht ist, kannst du den unter Linux neu installieren.

Mit diesem Tool solltest du erst mal wieder das Linux starten können

http://www.supergrubdisk.org/super-grub2-disk/

Dann kannst du in Ruhe Grub2 neu installieren. Nach dem Neustart sollte dann wieder das übliche Auswahlmenü der installierten Betriebssysteme erscheinen.

Falls du nur Windows starten willst, sollte es so gehen wie du dort getan hast. Oder einfacher weise die Reparatur starten und Windows reparieren. Dann wird auch der Windows Bootloader wieder eingerichtet.

Kommentar von hilfebittefatal ,

Hat irgendwie nicht Funktioniert. Habe die Recovery DVD eingelegt und erstelle damit ein Backup, danach eine Systemneuinstallation.

Weißt du wie man Linux auf einen USB stick kriegt ohne den Bootloader mitzuverschieben? (Ich schätze mal das war das Problem.)

Antwort
von playzocker22, 11

Wenn du mir genau sagst was EasyBCD ist kann ich helfen

Kommentar von hilfebittefatal ,

Ein Programm Welches den Bootloader einstellt. Hat sich aber erledigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community