Frage von Vincentde98, 19

EA Support = Kein Support?

Hallo Leute,

ich habe nun seit längerer Zeit Probleme mit meinem EA-Account. Ich wurde im Januar gehackt und daraufhin gebannt. Nun habe ich mich schon etliche male mit dem supertollen EA-Support in Verbindung gesetzt (Auch über mehrere monate hinweg) und bekam immer die gleiche und einzige antwort:

'Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der gegen Ihr Account verhängten Sanktion.

EAs Terms of Service Team wird die Angelegenheit prüfen und sich melden, sobald die Untersuchung gemäß unseren internen Bestimmungen abgeschlossen ist.

Um Ihre Anfrage gründlich zu prüfen zu können, bitten wir Sie um etwas Geduld für unsere Antwort. Wir tun jedoch unser Möglichstes, Sie binnen Kurzem über das Ergebnis zu unterrichten.

Leider müssen wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir derzeit ein erhöhtes Eingangsvolumen registrieren, und es daher zu einer Verzögerung von mindestens 72 Stunden kommen kann. zu einer. Bitte sehen Sie davon ab, uns weitere Einsprüche zuzusenden, da dies Ihren Platz in der Reihenfolge zurücksetzen kann.

Wir hoffen auf Ihre Geduld und Ihr Verständnis in dieser Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen,

EA Terms of Service'

Selbst nach warten über einen Monat kam keine weitere auskunft über dieses Thema.

Könntet ihr mir unter Umständen vielleicht noch Tips geben was ich noch machen kann?

PS: EA weiß dass ich gehackt wurde.

MfG

Vincent

Antwort
von duckman, 16

Die haben genauso wenig einen Support wie Steam, Blizzard, origin,..... Die wollen dein Geld und genau bis du das bezahlt hast, ist alles rosig. Danach ist denen egal ob du Probleme hast oder nicht

Kommentar von Vincentde98 ,

Das ist es eben ich habe schon relativ viel geld für fifa points ausgegeben und habe seit fifa 2012 jedes einzelne.... ich finde das eine maßlose frechheit.

Kommentar von duckman ,

Hehe, schau dir die WOW spieler an, die tausende von Euros in ihr Equip usw. ausgegeben haben.

Es kann sein, du von verschiedenen Servern gebannt wirst (die dir sogar gehören) und du dich dann an Blizzard wendest. Die schreiben dir zurück, dass es ein technischer Fehler ist und sie arbeiten daran.

Nach 3 Monaten kannst du dann dein Account löschen... Weil sie einen feuchten Dreck tun :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community