Frage von HelpfulnessPami, 616

E-Zigarette kratzt im Hals. Ist das normal?

Hallo, liebe Community,

vor 3 Tagen sind die E-Zigaretten von mir und meiner Freundin angekommen, die wir uns bei ZAZO bestellt haben .Die E-Zigarette meiner Freundin kann man nicht verstellen. Meine allerdings schon, denn man kann die Volt-Zahl und Luft-regelung verstellen, die aber teurer war als die meiner Freundin.

Als die E-Zigaretten angekommen sind und ich das erste mal an meiner geraucht habe, hat sie gekratzt, was normal ist. Ich habe es auch als normal empfunden, als sie ein Tag später auch noch gekratzt hat. Aber jetzt nach drei Tagen kratzt sie immernoch. Ist das normal? Bei meiner Freundin kratzt sie nicht mehr. Nach 1 Tag hat es bei ihr nicht mehr im Hals gekratzt. Wenn sie an meiner E-Zigarette zieht, kratzt es bei ihr nicht. Wenn ich an ihrer E-Zigarette ziehe, kratzt es bei mir. Also kann das nicht an der E-Zigarette liegen, sondern vielleicht liegt das an mir? Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich es nicht vertrage. An meiner E-Zigarette kommt auch nicht so viel Rauch raus, bei meiner Freundin ihrer E-Zigarette aber schon. Ist das auch normal?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen und mir sagen, woran es vielleicht liegen kann, dass es bei mir immernoch im Hals kratzt und nicht viel Rauch rauskommt.

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dampfprophet, 616

Entweder du verträgst das Liquid nicht was schon mal vorkommen kann. D. H. Auf ein anderes Liquid wechseln. Oder: Nikotinwert zu hoch, dann etwas runtergehen mit dem Nikotinwert. Andere Möglichkeit: falls es leicht verkokest schmeckt ist der Verdampfer hinüber! Das kratzt dann!

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Othetaler, 593

Schon mal daran gedacht, das Rauchen aufzugeben? Du scheinst es nicht wirklich gut zu vertragen.

Antwort
von Keen87, 444

Erstmal entsteht Dampf, kein Rauch. Die Geräte werden auch gedampft und nicht geraucht.  Dann wäre es hilfreich die Zusammensetzung des Liquids zu kennen. Verhätlnis von Propylenglykol und Glycerin, mit oder ohne Nikotin? Welche Geräte habt ihr?

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Mit Nikotin  (9mg) und die Geräte sind von zazo (evod e-zigarette)

Kommentar von Keen87 ,

Manche haben Schwierigkeiten mit dem Propylenglykol. Es gibt Liquids ohne, diese sind aber dickflüssiger und sollten mit etwas (wenige Tropfen) dest. Wasser verdünnt werden. Sonst packt die Evod das nicht. Es können Aromastoffe sein, daher vllt einen anderen Liquidhersteller versuchen. Habt ihr vorher geraucht? 9mg ist für Nichtraucher hoch angesetzt. Ich hab 15 Jahre geraucht um nach dem Umstieg hab ich mit 6mg angefangen und selbst das ist fast noch zu viel für mich. Da ist jeder anders.

Antwort
von steffenOREO, 547

Es kratzt im Hals, weil das Chemie und Gift ist und deine Haut darauf entsprechend krank reagiert. Aber du qualmst fleißig weiter. Wie dumm muss man denn dafür sein? 

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Das danke ist natürlich Sarkasmus 👍

Antwort
von Tiveman, 477

Als Umsteiger ist das völlig normal.

Eventuell liegt es auch am Liquid, zu viel volt....... etc................

http://esmoketips.com/umstieg-vom-rauchen-auf-die-e-zigarette/

Es wäre hilfreich zu wissen welches Modell du benutzt ;)

Es kann an zu vielen Dingen liegen um dir ohne weitere Infos bessere Tips zu geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten