Frage von syrxn, 127

E-shisha schädlicher als Zigaretten?

Also... Ich wollte mal wissen, ob es stimmt das E-Shishas wirklich so schädlich sind bzw. ob sie auch wirklich noch schlimmer sind als Zigaretten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wawa230, 63

Sind
Zigaretten, E Zigaretten gefährlich ?

Die
frage stellen sich Millionen Menschen ob Zigartten und E Zigaretten
gefährlich sind. Ich habe mich Wochenlang damit beschäftigt und bin
zu einem sehr positiven Ergebnis zu E Zigaretten gekommen !!!

Als
erstes mal die Normale Zigarette :

Alle
Menschen behaupten, das dass Nikotin an allem Schuld wäre, aber das
ist falsch , da meine Begründung daher stammt : 1996 von Professor
Klaus Opitz vom Insitut für Pharmakologie und Toxikologie der
Universität Münster begründet nach langer Nachforschug ,das dass
Nikotin eine legale Droge UND nicht Krebs anregend ist!! jetzt kommen
wir zur Hauptursache für den Krebs Verursacher in der Zigarette :
Die Zigarette wird ja mit pflanzen befüllt die alleine ist nicht
gefährlich und legal aber , da sie Verbrannt wird und Zerstampft
enstehen giftige Stoffe wie z.B Kohlenstoffmonoxid die Krebs anfällig
sind und alles verursachen !!!

Jetzt
kommen wie mal zur E Zigarette :

die
E Zigarette besteht aus 2 angeblichen Gefährlichen Stoffen namens
Propylenglykol und Glycerin stimmt das ?

Nein
das Stimmt nicht und dafür hab ich beweise :

die
zwei Stoffe benutzen wir im Alttag auch wie z.B beim Zähne putzen ,
bei Hautcremen usw. die E Zigaretten wurden auch Monate von Forschern
untersucht und das Ergebnis ist nicht zu glauben keine Krebs Risikon
in dem Bereich die aus Deutschland kommen !!!

Und
jetzt noch mal Allgemein

Ich
kann mir nur eine Sache erklären warum das als so gefährlich
eingestuft wir sie lautet mit einem Wort Steuergeld da die Steuern
bei einer Zigarette bei ungefähr bei 4 Euro liegt ist das viel Geld
für den Stadt,da sie bei den E Zigaretten lang nicht so viel Steuern
verdienen !!!

Kommentar von Support1 ,

Hallo wawa230,

bitte achte in Zukunft darauf die Quelle anzugeben, wenn Du zitierst. Die Beachtung der Urheberrechte ist uns sehr wichtig, da auch wir bei möglichen Urheberverstößen umgehend reagieren müssen! Beiträge, die gegen das Urheberrecht verstoßen müssen oftmals komplett entfernt werden, deswegen ist es wichtig, dass Du kopierte Textelemente mit Anführungszeichen kennzeichnest, mit einer Quelle versiehst oder am Ende Deines Textes Quellenangaben hinzufügst. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unterhttp://www.gutefrage.net/policy.. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

Kommentar von wawa230 ,

oke danke für die Bemerkung !!!!

Antwort
von charly1958, 80

da streiten sich viele drüber, ich rauche E-Zigaretten, bin also dafür, es wurden mal die schädlichen Stoffe untersucht und da wurde festgestellt, dass diese Substanzen auch in einer Tasse Kaffee enthalten sind, ich kann nur sagen, dass ich seitdem ich E rauche, nicht mehr huste und besser riechen kann.

Ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung, da denkt jeder anders drüber und muss jeder für sich entscheiden.  Außerdem spare ich dadurch ein Haufen Geld als Nebeneffekt.  Gesund ist sicherlich beides nicht.

Antwort
von Keen87, 63

Leider bisher keine fundierte Antwort. E-Zigaretten können nicht schädlicher sein, da nichts verbrannt, sondern eine Flüssigkeit verdampft wird. Es entstehen keine Feststoffe die sich in den Atemwegen festsetzen. Die Inhaltsstoffe sind geprüft und werden seit Jahrzehnten in Lebensmitteln und Kosmetik verwendet. Gedampft wird seit über 10 Jahren. Es gibt keine nachgewiesene Schädigung, obwohl allein in Deutschland über 3 Millionen Menschen regelmäßig zur E-Zigarette greifen. Niemand spricht von Unschädlichkeit aber im Vergleich zum Tabakprodukt ist die elektrische Variante harmlos bis unbedenklich. Auch für "Passivdampfer" da der ausgeatmete Dampf zu ca. 98 Prozent aus Wasserdampf besteht und die restlichen 2 Prozent unbedenklich sind. Zudem Dampft die E-Zigarette nur bei Gebrauch. Eine Tabakzigarette hingegen raucht durchweg. Es gibt keine Studie die eine Schädigung belegt jedoch 200 Studien welche die positiven Aspekte der E-Zigarette bestärken.
http://blog.rursus.de/studienliste/

Antwort
von cyracus, 20

Glaub bloß nicht den verharmlosenden Antworten hier. - Fehlt nur noch, dass behauptet wird, Tabak rauchen und Konsum mit den E-Dingern sei gesundheitsfördernd und vergleichbar mit einer Heilkur   ‹(••)›

Für Dich mit Deinen 14 Jahren ist auch wichtig zu wissen:

Jugendschutzgesetz (JuSchG)
§ 1 Begriffsbestimmungen
(1)
Im Sinne dieses Gesetzes
     1. sind Kinder Personen, die noch nicht 14 Jahre alt sind,
     2. sind Jugendliche Personen, die 14, aber noch nicht 18 Jahre
         alt sind
...

Jugendschutzgesetz (JuSchG)
§ 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen
Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben noch darf ihnen
das Rauchen gestattet werden.
(2) In der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren nicht in Automaten angeboten
werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat
     1. an einem Kindern und Jugendlichen unzugänglichen Ort aufgestellt
         ist oder
     2. durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht
         sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche Tabakwaren nicht
         entnehmen können.
(3) Tabakwaren und andere nikotinhaltige Erzeugnisse und deren Behältnisse
dürfen Kindern und Jugendlichen weder im Versandhandel angeboten noch
an Kinder und Jugendliche im Wege des Versandhandels abgegeben
werden.
(4) Die Absätze 1 bis 3 gelten auch für nikotinfreie Erzeugnisse, wie
elektronische Zigaretten oder elektronische Shishas, in denen Flüssigkeit
durch ein elektronisches Heizelement verdampft und die entstehenden
Aerosole mit dem Mund eingeatmet werden, sowie für deren Behältnisse.

Antwort
von whabifan, 60

Darüber wird sich gestritten. Es ist nicht belegt dass E-Zigaretten oder E-Shishas schädlich sind, deshalb würde ich einfach empfehlen normale Zigaretten zu rauchen. Da weiss man einfach was man hat und man kann sich zumindest sicher sein dass es schädlich ist. Alles andere würde auch irgendwo keinen Sinn machen.

Kommentar von Keen87 ,

Statt jemanden die weniger schädliche Alternative zu bieten, empfiehlst du Zigaretten zu rauchen? Weil einem da bewusst ist wie sehr man sich schädigt? Natürlich machen E-Zigaretten Sinn, eben weil bewiesen ist, dass diese bedeutend weniger schädlich sind. Wenn man nicht auf dem aktuellen Stand ist, sollte man sich vor dem kommentieren - informieren.

Antwort
von DriftNooB, 61

Ich hatte mal gehört das etwas im Liquid enthalten ist was schädlicher als normales Rauchen ist.

Kommentar von syrxn ,

Meinst du die Liquids mit Nikotin?

Kommentar von DriftNooB ,

Ich meine alle.

Kommentar von Keen87 ,

Im E-Zigaretten sind maximal 4 Stoffe. Ca. 4600 in Tabakzigaretten. Welcher der 4 Stoffe soll jetzt schädlicher sein? Propylenglykol, Glycerin, Wasser oder Aroma? Wenn wir da mal u.a. Blausäure, Teer, Benzol, Ammoniak und Blei gegenhalten, relativiert sich das ganz schnell wieder.

Antwort
von chiller17, 37

Zigaretten sind schädlicher aber geiler

Kommentar von syrxn ,

😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten