E-Scooter oder Mofa - was ist besser (Umfrage)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Ich finde E-Scooter besser, weil.... 50%
Ich finde Mofa besser, weil..... 50%

4 Antworten

Hallo,
mit einem Mofa ist man ungebundener.
Sicherlich ist es umweltfreundlicher, wenn man Strom verwendet, aber die Akkuzeit ist noch recht gering.

2 Stunden fahren und die Batterie ist leer.
Und dann?
Das laden dürfte einige Stunden dauern.
Tanken nur ein paar Minuten.

Die Akkus sind recht teuer.

Im Nahverkehr darf man Fahrräder nur kostenlos mitnehmen, wenn diese in einer Tasche sind.
Ansonsten muss man zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
19.08.2016, 13:46

Aber ein E-Scooter ist doch kein Fahrrad und lässt sich zusammenklappen und dadurch dürfte es doch nichts kosten, weil man kein Extraplatz braucht, wie beim Fahrrad, oder? 30 Ah Akku dürften aber für ca. 60 Kilometer reichen und für mehr brauche ich das E-Scooter auch nicht, daher wäre mir das persönlich eher ein unwichtiger Aspekt. Das mit den E-Scooter und Zugticket werde ich nochmal nach googeln um sicheer zugehen.Danke!

0
Kommentar von Volkerfant
19.08.2016, 14:13

Ich musste für mein Fahrrad im Zug noch gar nie bezahlen. Es ist in keiner Tasche.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
19.08.2016, 14:18

Du hast eine Monatskarte?

0
Ich finde E-Scooter besser, weil....

Hallo mein Freund! Ich entscheide mich für den Escooter a) weil der elektroscooter sparsamer ist. Hier mal ein kleiner Vergleich: Die Stromkosten für einen 400W Roller betragen ca 70 Cent. Im Vergleich dazu verbaucht ein 2 Takter ca 5,28 Euro Benzinkosten.....b)der escooter ist umweltfreundlicher und verpestet die luft nicht mit abgasen c)der elektroscooter ist praktisch und klein und somit überall parkbar........ich denke das escooter sich sehr bald durchsetzen werden....näher nachlesen kannst du das ganze hier:http://elektro-scooter-roller.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mercan2454
28.01.2017, 07:39

70 cent pro km? Hahahahha mit 7l komm ich mit meiner sr50r factory 250km mit dem elektor vlt nur 30km oder weniger

0

Mit einem mofa kannst du mehr als 100km kommen bei meinem komm ich mit 7l 250km und 1l öl vollsynthetisch bei 2000km ca. Wenn nachts was passiert muss du nicht laufen kannst du einsteigen und fahren beim elektroroller musst du warten bis die batterie voll ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich finde Mofa besser, weil.....

ja mofa einfach, kannst weiter fahren und mitn e-scooter , da sind schnell die baterien alle, du kannst auch das mofa drausen stehen lassen und eine folie (die kann man glaube kaufen) drüber stülpen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
19.08.2016, 13:16

Ist halt trotzdem immer die Gefahr, dass etwas passiert, aber jeder wie er es mag. Es gibt E-Scooter die 60 Kilometer weit kommen sollten (lt. Reichweitenangabe). Mit einen Mofa kann man glaube ich bis zu 100 Kilometer weit kommen, je nach Tankladung/ Tankinhalt. Also soviel Unterschied dürfte da meiner Meinung nach nicht sein. :-)  

Natürlich gibt es beim Mofa auch Vorteile, wie mehr Platz für Einkäufe. Das gebe ich gerne zu. Allerdings, wie geschrieben, jeder wie er es will. Ich wollte nur darauf hinweisen.

0
Kommentar von bauerjonas
19.08.2016, 19:31

Mit Mofa habe ich eine Reichweite von 200 km und dann nochmal 0,5L Reserve die nochmal ca. 40-50 Km Reichen

0