Frage von Afterlive, 45

E-Schischa - Sinnlos erst damit anzufangen?

Moin moin :) (m,18)

Ich bin am überlegen mir eine E-Schischa zuzulegen. Ohne Nikotin. Nur mit Geschmack. Zuvor habe ich es mal bei meinem Bruder probiert und ich empfand es als ein ziemlich angenehmer Geschmack. Weder rauche ich, noch konsumiere ich irgendwelche schädlichen Sachen, aber ich würde mir eben ganz gerne mal sowas zulegen. Würdet ihr überhaupt erst gar nicht damit anfangen, aufgrund von möglicher Sucht, oder kann man eine E-Schischa bedenkenlos kaufen? Find es einfach mal angenehm Abends zu nem Film oder ähnliches eine E-Schischa zu rauchen :)

Antwort
von Keen87, 29

Es gibt kein Tabak für E-Zigaretten. Und das LIQUID welches verdampft wird ist klar deklariert. Man könnte höchsten eines nehmen welches nach Tabak schmeckt. Die darin enthaltenen Chemikalien sind bekannt, erforscht und als harmlos zu betrachten. Zudem werden diese seit Jahrzehnten in Lebensmitteln und Kosmetika verwendet. Eigentlich wurden E-Zigaretten als weniger schädliche Alternative für Raucher entwickelt. Aber es ergibt sich immer mehr als Trend bzw. Genussmittel. Auch wenn es keine Langzeitstudien gibt, kann man es zumindest ohne Nikotin und ab 18 bedenkenlos nutzen.

Kommentar von cyracus ,

Zudem werden diese seit Jahrzehnten in Lebensmitteln und Kosmetika verwendet.

Dass Lebensmittel und Kosmetika eingeatmet werden, ist mir neu. - Naja, man lernt ja nie aus  ‹(•‿•)›

als weniger schädliche Alternative

also schädlich ...

Kommentar von Keen87 ,

Bei "schädlich" bewegen wir uns auf dem Niveau von anderen Genussstoffen. Alles ist in gewissen Mengen schädlich. Das die Langzeitstudien fehlen habe ich erwähnt, wobei seit über 10 Jahren gedampft wird und noch keine Schädigung durch die Inhalation bekannt sind. ;)

Antwort
von RaStu99, 28

Ich habe recherchiert und die meisten werden in China hergestellt mit allem drum und dran. Ausserdem werden viele Leute vorausgesetz es ist eine einweg, die shischa in den müll werfen, dabei vergessen viele das da auch ein Akku drin ist.

Antwort
von Marquess, 42
Ich würde es lieber sein lassen.

Um E-Zigaretten und E-Schischas würde ich einen Bogen machen. Bei Tabak weiß man wenigstens wie schädlich er ist, aber bei E-Tabak sind die Inhaltsstoffe nicht deklariert und die Dosis unklar. Chemie ist mindestens genau so viel drin.

Antwort
von maxvsvp, 28

Ich kann dir sagen das es nicht süchtig macht.Also wenn es dir schmeckt und du sie ohne Teer und Nikotin erwirbst warum nicht :)

Antwort
von Antifascist, 31

Wenn in der E-Shisha kein Nikotin, und kein Tabak drin ist, ist das vollkommen unbedenklich. Die Dinger werden hier ab 14 Jahren verkauft.. Abgesehen von den Chemikalien, die man auch in so ziemlich jeden Lebensmittel findet, ist da nichts schädlich dran. Also mach es ruhig. Süchtig kannst du davon NICHT werden, wenn du die meinst die ich meine!

Kommentar von Afterlive ,
Kommentar von Antifascist ,

Alles klar, das ist doch was anderes als was ich meinte. Dann hab ich keine Ahnung, tut mir leid.

Kommentar von Marquess ,

"Wenn in der E-Shisha kein Nikotin, und kein Tabak drin ist, ist das vollkommen unbedenklich" - Lange nicht mehr so einen Schwachsinn gelesen. Nikotin ist in Tabak noch der harmloseste der über 300 Stoffe. Und wie bereits gesagt: bei Tabak weiß man wie schädlich er ist, aber bei E-Tabak sind die Inhaltsstoffe nicht deklariert und die Dosis unklar. Chemie ist mindestens genau so viel drin.

Wenn die Inhaltsstoffe unklar sind, dann musst du entweder Hellseher oder Hersteller sein, wenn du dir zumuten kannst E-Tabak eine Unbedenklichkeitsbescheinigung auszustellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten