Frage von FlngLnhrt, 143

E-Mails mit MyMail senden nicht möglich?

Vorweg: Mein Mail-Konto ist bei web.de registriert. Bei dem Versuch, eine E-Mail mit der Android-App MyMail zu versenden, trat ein mir unbekannter Fehler auf. Ich bin mit drei verschiedenen Konten in der Applikation angemeldet, mit keiner ist es noch möglich, eine Nachricht zu versenden. Das Empfangen von Mails stellt allerdings kein Problem dar. Der Fehler trat plötzlich und ohne jeglichen erkennbaren Grund auf. Für die, die Ahnung davon haben, ist hier die Fehlermeldung, welche ich direkt nach dem versenden einer Nachricht als Mail empfangen habe:

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

Empfängeradresse SMTP error from remote mail server after initial connection: host smtp.web.de [213.165.67.124]: 554-web.de (mrweb103) Nemesis ESMTP Service not available 554-No SMTP service 554 IP address is black listed.

------ This is a copy of the message, including all the headers. ------

Return-path: <Absenderadresse> Received: from [87.134.20.75] (ident=mail) by f14.my.com with local (envelope-from <Absenderadresse>) id 1aWTjJ-0006fR-Hs for Empfängeradresse; Thu, 18 Feb 2016 21:55:10 +0300 Received: from [87.134.20.75] by e-aj.my.com with HTTP; Thu, 18 Feb 2016 21:55:09 +0300 From: Absenderadresse To: =?UTF-8?B?QmVydGhvbGQgV2luY2s=?= <Empfängeradresse> Subject: =?UTF-8?B?QmVzdGVsbHVuZw==?= MIME-Version: 1.0 X-Mailer: My.com Mailer 1.0 X-Originating-IP: [87.134.20.75] Date: Thu, 18 Feb 2016 21:55:09 +0300 X-Letter-Fingerprint: 3qKmBtOLdGMXIbB2SA2u26lC0VzYAFor Reply-To: Absenderadresse X-Priority: 3 (Normal) Message-ID: <1455821709.895341513@f14.my.com> Content-Type: multipart/alternative; boundary="--ALT--f5bc5d6b1455821709" X-Mras: Ok X-Spam: undefined

----ALT--f5bc5d6b1455821709 Content-Type: text/plain; charset=utf-8 Content-Transfer-Encoding: base64

Cmh0dHBzOi8vd3d3LnRob21hbm4uZGUvZGUvZHdfZG9wcGVsZnVzc23CrWFzY2hpbmVfNDAwMnAu aHRtCkJpdHRlIGVpbm1hbCBrYXVmZW4gKDE0OSDigqwpLsKtCkZyaXN0OiAxOS4wMi4yMDE2wq0K RGFua2UgOkTCrQ==

----ALT--f5bc5d6b1455821709 Content-Type: text/html; charset=utf-8 Content-Transfer-Encoding: base64

CjxIVE1MPjxCT0RZPjxwIHN0eWxlPSdtYXJnaW4tdG9wOiAwcHg7JyBkaXI9Imx0ciI+aHR0cHM6 Ly93d3cudGhvbWFubi5kZS9kZS9kd19kb3BwZWxmdXNzbSYjMTczO2FzY2hpbmVfNDAwMnAuaHRt PC9wPgo8cCBkaXI9Imx0ciI+Qml0dGUgZWlubWFsIGthdWZlbiAoMTQ5ICYjODM2NDspLiYjMTcz Ozxicj4KRnJpc3Q6IDE5LjAyLjIwMTYmIzE3Mzs8L3A+CjxwIGRpcj0ibHRyIj5EYW5rZSA6RCYj MTczOzwvcD4KPC9CT0RZPjwvSFRNTD4K

----ALT--f5bc5d6b1455821709--

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von threadi, 116

Die Meldung besagt, dass dein eigener Internetanschluss mit der IP 87.134.20.75 auf einer Blackliste steht. Dadurch verweigert my.com den Empfang der E-Mail. Über web.de wird diese E-Mail nicht geschickt.

Das ganze Problem wird offenbar dadurch verursacht, dass Du in deinem Programm keine Authentifizierung für SMTP eingestellt hast. Bei einem Outlook muss man das bei der Konten-Konfiguration machen (Häkchen setzen bei "SMTP erfordert gleiche Authentifizierung wie Posteingangsserver" oder ähnlich). Wie Du das bei deinem E-Mail-Programm einstellen musst, sollte in dessen Anleitung stehen.

Sobald Du diese Authentifizierung eingestellt hast, würdest Du E-Mails über web.de senden statt direkt von deinem Internetanschluss aus. Dadurch sieht der empfangende Server, dass Du von einem gültigen Mail-Server aus schickst statt von deinem eigenen Internetanschluss aus, was nicht zulässig ist.

Das das bisher geklappt hat wird wohl pures Glück sein. Die von dir aktuell genutzte IP-Adresse, die du von der Telekom erhalten hast, steht auf mehreren Blacklisten, weshalb das jetzt passiert. Vorherige IP-Adressen standen vermutlich auf keiner, weshalb der E-Mail-Versand in vielen Fällen vermutlich möglich war - aber es nicht richtiger macht.

Kommentar von FlngLnhrt ,

In dein Einstellungen der App gibt's so etwas gar nicht... Also habe ich meineserachtens gar keine Möglichkeit, diese Daten zu ändern?

Kommentar von threadi ,

Das muss es als Einstellungsmöglichkeit geben. Ich kenne die App allerdings auch nicht. Am besten schaust Du mal nach, was deren Dokumentation dazu sagt.

Antwort
von hasi345665, 87

Hab seit ca. 1 Tag dass selbe Problem! Nutze auch ein web.de Postfach in mymail. Ich glaube der hinterlegte SMTP Port (554) zum Mails senden ist falsch. Am mac in apple mail steht ein anderer (25). Keine Ahnung wie man das in der app ändern kann.

Kommentar von FlngLnhrt ,

Ein Bekannter von mir hat das jetzt auch... Also irgendwas scheint da gehörig falsch zu laufen :/

Kommentar von threadi ,

554 ist nicht der Port sondern die SMTP-Fehlernummer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten