Frage von Toasty00,

E-Mail: "Sie haben die Rechnung von 798 € nicht bezahlt..." ich habe aber nichts bestellt!

Meine Mutter hat gerade eben eine E-Mail bekommen. (siehe titel) dort steht das sie 700 und noch was € bezahlen muss, weil sie angeblich bei h&m was gekauft hat, aber noch nicht bezahlt hat. dabei war ein anhang. doppelt archiviert (rar datei) darin war eine datei (am ende .com aber ich glaub das war ne anwendung(exe)) also, erste entpacken, aber als wir das zwweite paket entpacken wollten, melltete sich avast: "Trojaner gefunden!" (mit 3 warnsignalen). also denke ich das war abzocke... die email adresse war ihrendwie "herzblatt3xx@keine-ahnung.de" (x = weiss ich nicht aber ne zahl...) . dort wurde aber ne kontonummer angegeben. müssen wir das bezahlen??? ist es möglich, dass jmd falsche daten angegeben hat, und ausgerechnet meine mutter erwischt wurde??? oder ist das n fake...? (ich habe die dateien danach narürlich SOFORT gelöscht!!!)

Was sollen wir tun???

Antwort von DrDralle,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Solche rar Dateien darf man nie öffnen! Datei rechts anklicken und vom Virenscanner überprüfen lassen. Durch das Öffnen gelangen üble Viren auf den PC. Ich würde diesen einmal über Nacht vom Virenscanner komplett überprüfen lassen.

Antwort von Helmi123,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Solche E-Mails schlagen zur Zeit wieder massig in Postfächern auf! Der Anhang enthält einen Trojaner! Es geht DENEN nicht um das Geld, sondern darum, dass der Anhang geöffnet wird.

Dazu hier mal eine Seite:

http://www.spam-info.de/achtung-spam-falsche-abmahnungen-und-rechnungen-im-umlau...

Das sind jetzt nur die aktuellen Beiträge. Du kannst ja auch mal auf Seite 1 zu lesen beginnen.

Antwort von MAGIXstyler,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ignorieren! Das kann :

  1. Ein Fake oder eine Abzocke sein, wenn es so sein sollte , einfach ignorieren!

  2. Es kann eine Virusmail sein , also sprich es könnte da ein Virus mit drinn sein,also auf dem PC gucken, ob sich da was verändert.

  3. Nehmt euch einen Anwalt, ihr dürft euch das nicht Gefallen lassen!

Kommentar von timbi2001,

da stimme ich dir 100% zu! Dafür gibts nen daumen ;)

Kommentar von Dabdidu,

Diese Mails sind millionenhaft im Umlauf. Damit wird sich kein Anwalt beschäftigen, die Absender sind meist auch gar nicht mehr aufzufinden, weil sie auch ständig ihre E-Mail-Adresse ändern. Diese Mails auf jeden Fall ignorieren und sofort löschen.

Kommentar von Dabdidu,

millionenfach natürlich :)

Antwort von Motion2203,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kein Mahnbüro schickt dir ne Mail mit einem Trojaner. Ich würde die Mail einfach ignorieren, oder um ganz sicher zu gehen mal beim Konsumentenschutz vorbeischauen.

Antwort von Luardess,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn ihr wirklich von h&m eine email bekommen hättet, daß ihr nicht bezahlt habt, dann ist der absender so einer mail mit sicherheit nicht herzblatt..irgendwas. kann man sich aber eigentlich denken. ein seriöser absender sieht anders aus. also löschen und vergessen. :-)

Antwort von BlueWombat,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ANHANG NICHT ÖFFNEN! Der enthält eine Variante des Verschlüsselungstrojaners.

Antwort von Johnes22,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ignorieren

Kommentar von berni01,

Ja das ist einmal ein sehr kurze aber vernünftige Antwort!!!!!!!!

Antwort von kevin1905,

Glaubt ihr nicht, dass jemand dem ihr Geld schuldet eure ladungsfähige Anschrift haben und euch postalisch kontaktieren würde, allein schon im Interesse der Beweisbarkeit? ^^

Email mit Anhang in denen Geld gefordert wird landen im Papierkorb.

Antwort von princess32,

Also H&M hat auch entsprechende Mailadressen als Absender, in der Regel schicken die von dieser Adresse die Mails: noreply@cs.hm.com Außerdem verschickt H&M solche Rechnungen per Post. Auf deren Homepage stehen auch die Kontodaten, die kannst Du auch mal vergleichen, ich denke aber, dass es sich um Spam handelt, den würde ich ignorieren.

Antwort von MariChan,

Man merkt doch schon an der Email das das Blödsinn ist. Ihr müsst nichts bezahlen, das ist reiner Unsinn.Ich glaube deine Mutter kauft auch bei H&M nicht ein und bezahlt dort 798€. allein schon das da ein anhang dabei ist, erklärt doch schon einiges. einfach nichtmehr drauf reagieren und gut ist

Antwort von berni01,

Gelöscht, das war sehr gut. Mehr brauchst Du nicht machen und das wäre es.

Lasse Dich hier nicht von Leuten bekloppt machen die schreiben "Polizei oder anderen Unsinn"!!

Du hast eine Fake-Mail bzw. einen http://de.wikipedia.org/wiki/Hoax, siehe hier.... Gelöscht war gut, Bierchen trinken und das wäre es....!!

Antwort von Dabdidu,

Gerade erst wurde in den Medien wieder vor diesen Fishing-Mails gewarnt. Natürlich müsst ihr nichts bezahlen. Und ganz abgesehen davon, würde H&M ganz bestimmt keine Mails von irgendeiner "Herzblatt"-Adresse verschicken. Löscht in Zukunft solche Mails sofort und wie Viking85 schon sagte, vor allem nie die Anhänge öffnen! Die sind voller Viren und Trojaner! Manchmal versuchen diese Verbrecher auch auf diese Art und Weise an Daten zu kommen. Es wird ein Datenabgleich verlangt, um angeblich irgendwelche Datenstände zuzuordnen oder zu aktualisieren. Niemals auf solcherlei Mails reagieren!

Kommentar von Dabdidu,

Meinte natürlich Phishing-Mails, sorry!

Antwort von Toasty00,

Zitat:


Sehr geehrte/r Name meiner Mutter,

Sie haben auf unsere freundliche Zahlungserinnerung vom 13.01.2013 nicht reagiert, so dass der nicht beglichene Betrag aus der Rechnung 566045264 vom 26.12.2012 von Ihnen noch nicht überwiesen wurde.

Ihre Bestell-ID: 645866630337 bei www.hm.com 779,30 Euro Lieferung Empfänger: Name meiner Mutter

Wir bitten Sie daher den fälligen Betrag binnen 6 Tagen ohne Abzug auf das in der Anlage genannte Konto zu überweisen.

In der angehängten Datei sehen Sie Ihre Mahnung und andere Einzelheiten Ihrer Bestellung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Kunden Hotline unter 0900 - 45 723 74638 (1,59 Euro/Min dt. Festnetz) wenden. Sollte auch diese Frist ohne eine Zahlung verstreichen, so werden wir die Zahlung an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung leiten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir alle Zahlungseingänge bis zum 23.01.2013 berücksichtigt haben.

Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir Ihnen noch weiter behilflich sein können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Kundenbetreuung Deutschland Annaburg Kimberley Hoffmann


Da steht was von anwalt und so, ich glaub die meinen das ernst! und da steht sogar ne hotline!

Kommentar von MAGIXstyler,

Für einen faker wäre es kein Problem so einen Brief hinzuzaubern...

Kommentar von Dabdidu,

Ja, eine Abzocke-Hotline! Klar muss die Sache ernst klingen, die wollen ja auch schließlich was erreichen und rechnen mit der Verunsicherung der Empfänger! Ihr habt nichts bestellt und somit nichts zu befürchten.

Kommentar von HerrRicola,

Okay, definitv fake.

Antwort von schnee62,

das war bestimmt Abzocke bzw. Betrug und wenn deine Mutter nichts gekauft hat, muss sie auch nichts bezahlen.

Antwort von NoAhnung,

ich cdenk der wollt euch ein virus einschmuggeln und vielleicht auch geld abzocken.# ich hoff ihr habt nichts mit kontonummer oder sowas angegeben

Antwort von annanaserdbeere,

nichts einfach abwarten. wenn ihr nocheinmal so eine e-mail bekommt könnt ihr ja bei h&m anrufen und nachfragen. aber h&m ist doch ein seriöses geschäft und die würden niemals e-mails mit trojanern schicken

Antwort von RebeccaDun,

Wenns wirklich von H&M wäre, wäre der Absender sicher nicht "herzblattsoundso".

Antwort von alicia88,

Nichts zahlen und den Virus löschen

Antwort von ksc2013,

hört sich ganz klar nach verarsche an

Antwort von Quercuspeduncul,

Auf keinen Fall antworten oder Angaben mache!!! Das sind Betrüger die solche E-Mails verschicken!

Antwort von 23MeineStadt,

NICHT zahlen! warte bis etwas SCHRIFTLICHES kommt und dann evtl.l zum anwalt, oder Polizei!

Antwort von caligula1,

Das ist ein Fake. Sei froh, dass du Avast hast. Sofort löschen und Anhänge nie öffnen.

Antwort von danijel39,

Das schlimmste was man machen kann ist es zu löschen! ! Das sind diese hacker, am besten zur Polizei

Kommentar von berni01,

Ja das ist einmal eine Antwort. Suuuuper, die Polizei wird sich bedanken, lese einfach hier und poste nicht solch.....http://de.wikipedia.org/wiki/Hoax

Antwort von Fertippt,

Wenn man ein wenig nachdenkt, kommt man dadrauf, dass das eine Schrottmail ist.

Antwort von HerrRicola,

Kannste die Email mal zitieren?

Ist aber höchst(!)wahrscheinlich eine Abzockeremail, und wenn nicht, dann ist die Email nicht rechtsgültig.

Kommentar von Toasty00,

habe ich als antwort grade geschrieben!

Antwort von Viking85,

FAKE. Einfach löschen und vor allem nie den Anhang öffnen.

Antwort von elcontorpasta,

was ihr tun sollt...nichts!

Antwort von Funjojo,

Schmeiss es in den Spam ordner. Lass deine Virenscanner deine PC untersuchen !!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community