Frage von decade90,

E-Mail-Adresse mit falschen Kontaktdaten und falschem Wohnsitz anlegen? Ist das illegal?

siehe Frage!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Steinbeisser1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Klaro ist das nicht rechtens!

Kommentar von Terrorpinguin ,

Ach ja?

Dann nenn mir bitte mal das Gesetz dazu.

Kommentar von Steinbeisser1 ,

Ja unrichtige Angaben zu der Erwirkung zu Leistungen durch dritte ist unwirksam ;-)

Kommentar von Terrorpinguin ,

LOL.

Kommentar von Steinbeisser1 ,

Mähhhh ;-)

Antwort
von WeVau,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei Freenet? Kein Problem kontrolliert keiner.

Kommentar von Steinbeisser1 ,

Welch ein Halbwissen ... OMG

Kommentar von Terrorpinguin ,

Das Halbwissen kann man bei Dir nicht finden. Eher zu diesem Thema gar keines.

Antwort
von Terrorpinguin,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mach das ruhig. Ich gebe bei meinen Email-Adressen auch nicht meine wahren Daten an.

Und das ist völlig legal.

Kommentar von Steinbeisser1 ,

Unfug! wie kommst Du auf das schmale Brett????

Kommentar von Terrorpinguin ,

Weil es so ist. Den Blödsinn, den Du schreibst, es wäre illegal, kannst Du nicht belegen, weil es sowas nicht gibt.

Kommentar von Steinbeisser1 ,

Informiere dich hierzu ... danch erfolgt der massgerechte Aufschluß!!!

Kommentar von Terrorpinguin ,

Ich möchte es mal so ausdrücken. Recht und Gesetz gehören nicht gerade zu Deinen Fachgebieten.

Also besser dabei raushalten oder aber per Google recherchieren und informieren.

Antwort
von gocryemokid,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein das E-Mail Adressen Wahrhaftigkeits Gesetz EmAWG bedroht solche Straftaten mit bis zu 35 Jahren Zuchthaus.

Antwort
von kittykatze90,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ähm. ja? o.o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community