Frage von kevkev1803, 35

E Gitarre Rake Technik?

Hallo zusammen ich wollte vorhin ein Lied üben wo man aber die rake Technik braucht auf den tab sieht das so aus. G------9 b r 7------. Jetzt die Frage wie funktioniert die Rake Technik?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von werna, 24

Schon gut dass du uns nicht mit einem Link zu den Tabs belästigst oder mit der Information, um welchen Song es sich handelt.

*augenroll*

Bei der Rake-Technik schlägst du Saiten oberhalb der Saite, auf der du einen Ton spielen willst, perkussiv an, ohne dass sie richtig klingen, indem du sie abdämpfst. Am Ende des Anschlags kommt dann der eigentliche Ton, den du spielen willst.

Deine Tabs sehen gar kein bisschen nach Rake-Technik aus.

Ein Beispiel für Rake-Technik in Tabs wäre z.b.

e ---

h ---

g --5

d --x

a --x

e ---

Du würdest dann a- und d-Saite abgedämpft spielen und das c im fünften Bund der g-Saite klingen lassen.

Aber was dein Tab mit Rake zu tun hat? Keine Ahnung

Und da du ja ansonsten keine Informationen mitlieferst, kann ich dir da nicht weiterhelfen

Kommentar von kevkev1803 ,

OK erstmal danke für die Erklärung aber irgendwie ist das eine andere Technik als die ich wissen wollte wenn in einem tab ein r steht bedeutet es doch rake oder? auch wenn du die links hasst schicke ich dir mal ein tab xD http://www.tron544.com/#!anime-covers-pag-1/cggx

Kommentar von werna ,

Das ich keine Links will war Ironie. Eigentlich versteh ich nicht warum Leute immer vage über "ein Lied" reden und dann nur das aller-allernötigste an Informatione dazu aufschreiben. Mit einem Link kann sich jeder selber ein Bild von der *gesamten* Sache machen.

Der Link von dir funktioniert bei mir nicht, aber ich denke ich weiß jetzt wo der Fehler liegt. Schreib ich am Besten als neue Antwort, damit andere fraganten die Antwort auch schnell finden.

Antwort
von werna, 17

In Tabs steht "r", oder auch "br", wie hier, nicht für Rake-Technik, sondern für bend-release. Das heißt es geht um Noten, die du *erst* bendest, *dann* anschlägst und das Bending löst, so dass am Ende der Ursprungston erklingt. Das ist quasi genau umgekehrt (und klingt auch so) wie ein normales Bending, wo man erst den Ursprungston spielt und dann hochbendet.

Was du hier machen musst: Du greifst den Ton zwar im siebten Bund, ziehst ihn dann aber zwei Halbtöne (daher die "9") höher, dann schlägst du sie an und "entbendest" zum Ursprungston.

Um das sauber hinzubekommen muss man Bendings sauber beherrschen.

Bei normalen Bendings hört man ja ob man den Ton richtig trifft und kann das beim Spiel korrigieren. Bei *dieser* Spielart muss man aber vorher wissen wie weit man eine Note benden muss, damit sie zwei Halbtöne höher klingt.

Kommentar von kevkev1803 ,

danke hast mir geholfen ich habe sowieso das bending in meinem übungsplan aufgenommen. jetzt heißt es nur noch lernen :D. Vielen dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten