Frage von MartinPelz, 38

e-Book-Reader Amazon Fire?

Hi.

Ich suche nach einem E-Book-Reader und habe mich für das Amazon Fire (~60€) entschieden. Einerseits wegen des günstigen Preises (habe eigentlich keinen reinen eBook-Reader getroffen der gleich wenig kostet), andererseits weil man die eBooks direkt übers Internet runterladen kann und die Auflösung ordentlich ist. Dass es eigentlich ein Tablet ist, also noch die ganzen Zusatzfunktionen an Bord hat ist nochmal ein kleines Bonbon obendrauf.

Dass auf dem Teil normalerweise nur Amazon-eBooks laufen ist mir bewusst, allerdings gibt es einen einfachen und legalen Weg alle eBooks darauf zum Laufen zu bringen.

Meine Frage: Sollte ich dabei bleiben oder vllt. doch lieber zum Kindle (evtl. Paperwhite auch wenn er mehr kostet), wechseln? Ich brauche auf jeden Fall einen offenen Browser und die Möglichkeit APKs (das heißt Apps aus dem Internet) zu installieren...

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon & Buch, 33

Amazon Fire ist KEIN Ebook-Reader sondern ein Tablet.
Wenn du auf JEDEN Fall einen "offenen Browser" auf dem Gerät haben willst, ok dann kommt nur ein Tablet in Frage und KEIN Ebook-Reader.
Aber wenn du glaubst, dass du am Tablet genau so gut eBooks lesen kannst, wie mit einem richtigen Ebook-Reader, dann liegst du FALSCH!

Ebook-Reader sind spezialisiert auf das Lesen von eBooks. Sie haben ein E-Ink Display, auf dem man augenschonend eBooks lesen kann, ohne dass es spiegelt oder reflektiert - sogar in der prallen Sonne.
Sie verbrauchen kaum Strom, eine Akkuladung hält wochenlang, auch wenn man jeden Tag mehrere Stunden liest.
Für das Lesen von eBooks ist ein Ebook-Reader viel komfortabler, augenfreundlicher, leichter, handlicher und unempfindlicher als ein Tablet.

Wenn du nur gelegentlich liest, ok, dann ist das kein Problem.
Aber wenn du VIEL liest, dann solltest du deine Augen nicht belasten, sondern die augenschonende Variante wählen!

Wenn Ebook-Reader, dann solltest du dir auch mal die ganz neuen Tolino-Modelle anschauen!

Antwort
von Jerne79, 32

Hast du beim Fire mal einen Blick auf die Akku-Laufzeit geworfen?

Ich glaube, du solltest dir darüber klar werden, was du willst. Einen E-Reader oder ein Tablett. In meinen Augen hast du entweder eine stark eingeschränkte Akku-Laufzeit oder eben eingeschränkte Verwendungsmöglichkeiten.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Nicht zu vergessen: Die Schonung der Augen beim E-Reader mit E-Ink Display

Antwort
von GuenniReloaded, 21

Hallo

Naja, du musst entscheiden, welchen du möchtest. ich kann dir nur sagen, ich hab den Paperwhite und der ist super.

Viele Grüße

Antwort
von Delveng, 35

@MartinPelz, 

das Gerät Amazon Fire ist kein eBook Reader. Amazon Fire ist ein Tablet PC. Kindle ist ein eBook Reader.

Kommentar von MartinPelz ,

Klar, da haste Recht aber damit kann man ja auch Amazon-eBooks lesen und nach der entsprechenden kleinen Modifikation auch alle anderen ;)

Kommentar von Jerne79 ,

DAS kannst du aber auch auf dem Laptop, anderen Tablets und Smartphones.

Antwort
von tankshadow, 38

Also ich habe den neusten kindel und der ist sehr gut .

Und die tabs von amazon sind gut (für android) aber ich würde mir einen kindel holen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community