Frage von Elli29122003, 19

Mit welchen Kosten muss ich beim Kauf eines E-Book rechnen?

Wenn man sich ein E-Book kauft, muss man dann die Bücher die man lesen will noch bezahlen?

Antwort
von Rubezahl2000, 9

Selbstverständlich gibt's die eBooks, die man auf einem Ebook-Reader liest, NICHT grundsätzlich kostenlos.
Wie sollten die Autoren denn ihr wohlverdientes Geld bekommen, wenn alle Leute die Bücher kostenlos runterladen könnten!
Ausnahme sind alte Bücher, wo das Urheberrecht erloschen ist und einige Bücher von Indie-Autoren.

Grundsätzlich kann man eBooks auf 3 Arten legal beschaffen:

1. Kostenlose Ebooks im Internet runterladen, siehe z.B. lesen.net/kostenlose-ebooks/ Wem das Angebot an kostenlosen Ebooks ausreicht, der braucht für den Rest seines Lebens keinen Cent mehr für Bücher ausgeben und kann ganz legal tausende von ebooks gratis runterladen und lesen.
Aber das sind NICHT gerade die aktuellen Bestseller ;-)

2. Ebooks aus der Onleihe der Stadtbibliotheken ausleihen (onleihe.net) Viel Auswahl, auch aktuelle Bücher und Bestseller. Aber man hat die geliehenen ebooks nur zeitlich begrenzt zur Verfügung. Kosten: Man zahlt die Jahresgebühr der Stadtbibliothek (Jugendliche normalerweise kostenlos, Erw. ca. 10-30€ pro Jahr je nach Stadt) und kann dann kostenlos ausleihen, rund um die Uhr bequem von zuhaus aus. Achtung: Onleihe geht nicht mit den Amazon Kindle Readern (weil Kindle nur Amazon kann, sonst nichts), Onleihe geht mit allen anderen Readern (Tolino, Kobo, Pocketbook, Sony, ...), mit PC, Tablet, Smartphone.

3. Kauf von Ebooks in einem Ebook-Shop: Ebooks kosten meistens ca. 1 € weniger als die Taschenbuch-Ausgabe des entspr. Buches.
Ebooks für Kindle gibt's nur bei Amazon; eBooks für alle anderen Ebook-Reader (Tolino, Kobo, Pocketbook, Sony,...) gibt's in beliebigen Ebook-Shops, z.B. Thalia, Weltbild, Hugendubel, ebook.de, ... und viele mehr (nur nicht Amazon).

Noch ein allgemeiner Tipp zu eBooks:
Da es 2 unterschiedliche "Systeme" mit unterschiedlichen eBook-Formaten gibt, die NICHT miteinander kompatibel sind, muss man sich rechtzeitig entscheiden, in welches System man einsteigt.
Entweder in das:
► Amazon-abhängige Kindle-System oder in das
Unabhängige System der eBooks im handelsüblichen EPUB-Format; EPUB-Format ist mit ALLEN Ebook-Readern (Tolino, Pocketbook, Kobo,...) außer Kindle, mit der Onleihe der Stadtbibliotheken und ALLEN Ebook-Shops außer Amazon kompatibel.

Wenn du Geld sparen willst bei den eBooks, dann solltest du die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen. Da das mit Kindle NICHT geht, solltest du dann am Besten einen Tolino nehmen.

Antwort
von Georg63, 19

Du kaufst erst das Lesegerät und dann die Bücher, die du da rein laden willst. Uralte Bücher sind kostenlos.

Antwort
von herja, 15

klar, geschenkt bekommst du die nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten