Frage von Panki321, 44

E- gitarre und verstärker einstellen?

Hallo, ich hab mir neulich meine 2. egitarre und einen neuen besseren verstärker zugelegt. Jetzt habe ich einige fragen. Es ist eine SG pro mit zwei humbucker tonabnehmern. Somit kann ich zwischen treble, rythm und beiden einstellen. Ist rythm der obere oder untere tonabnehmer? Wenn ich metallica spiele, wie sollte ich es dann einstellen? Wenn ich Acdc angus young spiele, wie dann? Bzw. zu welcher musikrichtung. Treble, rythm oder beide? Und bei meinem verstärker gibt es auch noch fragen. Hier gibt es 3 "haupt"-einstellungen. JC CLEAN, was sich für mich nach eine akustik gitarren 'imitation' anhört. Dann noch LEAD, was sich genauso anhört wie das davor, nur nicht so voll. Und noch SOLO, was dann aber auch in einer anderen schriftart aufgedruckt ist. Das eigenartige ist, das soweit ich denken kann, die SOLO einstellung auch für solos gedacht ist, aber die einzige einstellung ist die sich wirklich nach egitarre anhört. Also ich meine so, wie sich die bei metallica und acdc eben anhören. Aber es wird doch sicher einen weg geben, lead auch so klingen zu lassen. Bitte anworten. Und noch entschuldigung für mein mangel an Fachwörtern, ich habe ursprünglich akustik gitarre gespielt und kenn mich hier nur schlecht aus

Antwort
von JonasF55, 32

Ok, SG ist schon mal gut wenn du in Richtung AcDc gehen willst :)

Der Rhythm Pickup (Pickup = Tonabnehmer) ist der Pickup am Hals und der Treble Pickup der Pickup dort, wo die Seiten aufgespannt werden. Die Funktionen der Pickups sind in etwa so, der Rhythm Pickup ist wärmer und weicher,während der Treble Pickup aggresiver und höhenlastiger ist. Der Sound (z.B. der klassische AcDc Sound) wird allerdings im Verstärker erzeugt, das heißt, dass du am Verstärker "rumdrehen" musst und dann nach eigenem Ermessen entscheiden musst, was besser passt/klingt! Dennoch ist für ein knackiges AcDc Solo der Treble Pickup geeigneter und für die Rhythmus Gitarre der Rhythm Pickup!

Beim Verstärker solte es zu den Einstellungen wie Clean/Lead/Solo auch noch Regler geben, wie z.B.    "Gain" (Verzerrung), "Treble" (Höhen), "Bass" (Bass halt:)), "Mid" (Mitten) oder so, drehe dort einfach mal ein bisschen rum,dann wird das schon!


Kommentar von Panki321 ,

Ich hab inzwischen herausgefunden das man bei lead noch andere einstellungen wie: metal, brit combo,clasic und viele weiter..... Jetzt hab ich erst mal hier keine ahnung... aber rumprobieren wird schon hinhauen. Danke :D

Kommentar von JonasF55 ,

Was für n Verstärker ist es denn?

Kommentar von Pustefixx09 ,

Malcolm Young (Rhythmus) hat eigentlich immer den Bridge PU (=Treble) gespielt. 

Kommentar von JonasF55 ,

ich glaube, mann müsste taub sein um das nicht zu hören! Ich meinte auch eher "normale" Rhythmus Gitarristen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community