Frage von FishMusklEiweis, 138

DVBT nach dem 29.03.17?

Hey leute, mittlerweile sind die Sender ja schon so weit, dass sie zeitweise einen info balken ausstrahlen aufden steht das man sich doch bitte bis zum 29.3.17 darum bemühen sollte auf DVBT 2 mindestens umzusteigen weil ab diesem Datum kein normales DVBT mehr ausgestrahlt wird sondern nur in HD noch mit DVBT 2 .... meine Frage dazu MUSS das sein ? was brauch ich dazu und MUSS ich mir unbedingt dafür ein CI bzw HD modul kaufen was jährlich kostet ? ich nutze extra DVBT damit ich kein teures Kabel bezahlen muss und nun kommt sowas ? mir reicht ja schon das ich GEZ zahlen muss .... Wer kann mir da helfen ? Also grundlegend sind die fragen was brauch ich für DVBT 2 und wird mich das grundlegend dauerhaft was kosten ?

Antwort
von NoHumanBeing, 38

meine Frage dazu MUSS das sein ?

Nachdem das "alte" DVB-T abgeschaltet wird, ja.

was brauch ich dazu und MUSS ich mir unbedingt dafür ein CI bzw HD modul kaufen was jährlich kostet ? ich nutze extra DVBT damit ich kein teures Kabel bezahlen muss und nun kommt sowas ? mir reicht ja schon das ich GEZ zahlen muss ....

Mit dem Rundfunkbeitrag finanzierst Du den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Diesen kannst Du auch über DVB-T2 weiterhin kostenlos und unverschlüsselt empfangen, dann sogar in HD.

Ein CI-Modul mit entsprechendem Abonnement benötigst Du nur, wenn Du verschlüsselte Sender empfangen möchtest. Über DVB-T2 werden die Sender der Pro7-Sat1 und RTL-Mediengruppe ausschließlich verschlüsselt vertrieben. Das sind private Rundfunkanstalten, die von Deinem Rundfunkbeitrag nichts erhalten.

Private Fernsehsender finanzieren sich größtenteils über Werbeeinnahmen. Nun empfangen in Deutschland leider nur relativ wenige Menschen Fernsehen per Antenne, sodass es für die Privatsender unrenatbel wäre, ihr Programm weiterhin terrestrisch verbreiten zu lassen, da sie dadurch nur unwesentlich mehr Zuschauer erreichen und somit auch nur unwesentlich höhere Werbeeinnahmen erzielen können. Aus diesem Grund musst Du für den Empfang der Privatsender per Antenne zukünftig ein zusätzliches Entgelt entrichten. Das ist zumindest die Argumentation der privaten Medienunternehmen.

Also grundlegend sind die fragen was brauch ich für DVBT 2 und wird mich das grundlegend dauerhaft was kosten ?

Falls Du nur die öffentlich-rechtlichen Programme empfangen möchtest, benötigst Du nur einen neuen Receiver (der DVB-T2 mit H.265/HEVC unterstützen muss) und hast, abgesehen vom Rundfunkbeitrag, den Du ja ohnehin entrichten musst, keine laufenden Kosten.

Falls Du die Privatsender empfangen möchtest, muss der Receiver entweder über einen CI-Slot oder über ein integriertes Irdeto-System (das ist die Bezeichnung für die Verschlüsselung, die zum Einsatz kommt) verfügen. In ersterem Fall benötigst Du dann noch das CI-Modul selbst. In letzterem Fall ist das CI-Modul sozusagen gleich im Receiver integriert. Die Abonnementgebühren liegen derzeit bei ca. 60 € pro Jahr.

Antwort
von uncutparadise, 88

Receiver DVBT2 und gut ist.

Die GEZ gibt es seit 4 Jahren nicht mehr.  

Kommentar von FishMusklEiweis ,

und warum melden die sich im 3 Monatstakt und verlangen 50 € ??? deine quelle will ich gern mal wissen :)

Kommentar von uncutparadise ,

Dann schau mal auf das schreiben. Das kommt vom "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Die GEZ wurde zum 31.12.2012 geschlossen. Nachzulesen bei diversen Quellen. U.a. Wiki.

Die wollen 52,50. wenn du Lastschrift gegeben hast, melden die sich nicht mehr.

Kommentar von FishMusklEiweis ,

Dein ernst ? du weißt genau was gemeint ist und schießt dich dann auf die Formulierung ein ? .... dem ist nichts hinzuzufügen ...

Kommentar von uncutparadise ,

Richtig. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Jugendschutz, öffentlich-rechtlichen, GEZ und Co. und ich bin der Meinung, wenn man motzt und mitreden möchte, sollte man zumindest die Begriffe kennen. Wenn die GEZ Ende 2012 geschlossen wurde, sollte man nicht nur aus Bequemlichkeit 2016 noch immer darüber reden ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten