Frage von Yoloitsyolo, 112

Dutt um die Haare in der Nacht zu schonen?

Hallo :)

Also ich mache mir meistens einen hohen Dutt über die Nacht( als Haargummis benutze ich die Telefonkabelhaargummis) damit ich meine Haare möglichst vor der ständigen Reibung am Kissen schützen kann. Jetzt die Frage: Wenn ich einen Dutt über Nacht mache ist das schädlich für die Haare wenn die da so gebogen sind? Oder macht es meinen Haaren nichts?

Danke im Voraus 👍🏻

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kurisutihna, 72

Bevor ich mir meine Haare abgeschnitten hatte, gingen sie bis zur Taille. Da hab ich das auch immer gemacht. Über einen längeren Zeitraum und die sind trotzdem gesund, dicht und voll geblieben. (Zusätzlich hatte ich sie mit tönung strapaziert und trotzdem war alles in Ordnung)
Lediglich wenn du nach dem duschen (in nassem Zustand) deine Haare zusammenbindest könnte das die Haare schädigen. Aber davon dass das nachts ein Problem wäre habe ich nie was gehört

Antwort
von Welfenfee, 56

Du scheinst nachts sehr aktiv zu sein. Die Reibung Deiner Haarspitzen an Deiner Kleidung durch Deine normale Kopfbewegungen dürfte wesentlich intensiver sein.
Besorge Dir doch eine Duschhaube oder umwickele Deine Haare nachts mit Klarsichtfolie und Du kannst die ganz geschmeidig um Deinen Kopf legen.

Falls Du Deine Haare noch föhnst oder gar glättest und mit tollem Chemieshampoo wäscht, dann werden die schon brüchig, weil die Feuchtigkeit entzogen wird und dann kann auch schon ein Haargummi oder ein Knoten zum Bruch führen.

Antwort
von sn1234, 50

Soll nicht so toll für die Haare sei. Hab ich mal gehört 

Antwort
von FlyingCarpet, 57

Ich mache einen Zopf und schlafe auf einem Seidenkissen.

Antwort
von zigaan, 44

Du solltest einfach schauen, dass sie trocken sind wenn du sie zu einem Dutt bindest :)

Antwort
von jim5454, 62

Bekommst am nächsten Tag locken sonst nichts. Ist nicht schädigend

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten