Duschabtrennung kaputt, wer haftet wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hatte sie beschädigt.

Du hättest das auch Deiner Haftpflicht melden können, die den Schaden dann übernommen hätte. Wenn Du das nicht getan hast, bezahlst Du den Ersatz offenbar lieber privat. Natürlich übernimmt das nicht der Vermieter selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum haste es denn nicht gleich deiner privaten hapftpflicht gemeldet , als du es beschädigt hast?? ist doch eigentum des vermieters ????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilolung
31.05.2016, 09:46

ist kurz vor dem auszug passiert und der vermieter wusste noch nicht, ob er es erstattet haben will.

0

Das ist ein Mietsachschaden, der eigentlich in (fast) jeder Privathaftpflichtversicherung abgedeckt ist (einfach mal in die Police schauen und nachlesen oder Vermittler den Schaden melden). Zumindest, wenn es sich um keinen Allmählichkeitsschaden handelt.

Erstattet wird da der Zeitwert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?