Frage von lilolung, 56

Duschabtrennung kaputt, wer haftet wie?

Hallo,

habe nach Auszug vom Vermieter eine Rechnung bzgl. der Duschabtrennung erhalten. Hatte sie beschädigt. Wohnte seit 7 Jahren dort. Was muss ich zahlen? Den Neuwert? Es ist kein Glas, somit kommt keine Glasversicherung in Frage. Zahlt evtl. die Haftpflicht?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Gerneso, 31

Hatte sie beschädigt.

Du hättest das auch Deiner Haftpflicht melden können, die den Schaden dann übernommen hätte. Wenn Du das nicht getan hast, bezahlst Du den Ersatz offenbar lieber privat. Natürlich übernimmt das nicht der Vermieter selbst.

Antwort
von qugart, 33

Das ist ein Mietsachschaden, der eigentlich in (fast) jeder Privathaftpflichtversicherung abgedeckt ist (einfach mal in die Police schauen und nachlesen oder Vermittler den Schaden melden). Zumindest, wenn es sich um keinen Allmählichkeitsschaden handelt.

Erstattet wird da der Zeitwert.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community