Frage von namenlose14, 59

Durfte uns die Lehrerin so lange im Raum behalten?

Hallo! Ich habe eine Frage zu einen Ereigniss, welches letztes Jahr passiert ist, als ich noch in der 9.Klasse war (Gymnasium). Es war die 6. Stunde (die letzte) und wir hatten Englisch. In den letzten 3 Minuten legte unsere Lehrerin ein Blatt auf den Projektor, welches vollgeschrieben war. Ich weiß nicht mehr worum es ging, aber es waren wohl irgendwelche Regeln zu einen Comment oder so. Das Blatt war echt mega voll geschrieben und wir durften erst gehen, wenn wir der Lehrerin gezeigt hatten, dass wir alles abgeschrieben haben. So kam es dazu, dass fast die gesamte Klasse 10 bis 15 Minuten länger dort saß, weil wir abschreiben mussten. Ich weiß, dass das in der Vergangenheit liegt und man eh nichts mehr dran ändern kann, aber ich wollte mal eure Meinung dazu wissen. Durfte sie das? Viele hatten sich mega aufgeregt, weil sie ihren Bus und so deswegen verpassten.

Lg

Antwort
von HorteCharlus, 11

Letztenendes wird das von den Schulen bissel autonom geregelt, denn so eine Angelegnheit würde keiner vor Gericht ziehen. 

Bei uns galt: Früher beenden war tabu, verlängern immer gestattet. Das war natürlich unfair aber ihr lebt ruhiger, wenn ihr lächelt und euch euren Teil denkt.;)

Antwort
von StarKillerKev, 25

Lehrer dürfen nach eigenem Ermessen, den Unterricht verlängern oder verkürzen, so lange es am Ende des Jahres +/- 0 ergibt. Wenn sie also nächstes Mal 15 Minuten früher Schluss oder später angefangen hätte, wäre das in Ordnung gewesen.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 8

War doch sicherlich eine Ausnahme.

Ein bisschen unglücklich, ja, aber wer weiß, was vorher im Unterricht passiert war, sodass sie ihren Stoff evtl. nicht in der eigentlich dafür vorgesehenen Zeit durchziehen konnte.

Wie kann man sich nach so langer Zeit noch so einen Kopp darüber machen??

Antwort
von niki03niki, 7

Hallo Sie Darf das das ist ihr Unterricht

Antwort
von Coffeman444, 29

Klar darf sie das. In dieser Zeit seid ihr noch Schulpflichtig und ein Professor (so nennen wir Lehrer in Österreich) hat die Möglichkeit den Unterricht auch auszudehnen.

Unsere Professorin sagte dazu immer: Sollten eure Eltern damit ein Problem haben können sie liebendgerne anrufen :P - Bildung ist wichtig!

Antwort
von Badangel13, 15

bin mir nicht 100% sicher,aber bei uns wird darüber auch grad geredet und soweit ich das mitgekriegt hab, ist das verboten, weil das als Kollektivstrafe zählt... Google einfach mal Kollektivstrafe

hoffe konnte helfen

Sry wegen den ganzen fehlern war jetzt echt zu faul darauf zu achten

Kommentar von latricolore ,


Sry wegen den ganzen fehlern war jetzt echt zu faul darauf zu achten

wegen der ganzen Fehler ...

Und anscheinend auch zu faul zu lesen - von irgendeinem Geschehen, das eine "Kollektivstrafe" nach sich ziehen könnte, steht da nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten