Frage von Pummelchen1305, 53

Durchsuchung unserer Wohnung in Abwesenheit weil eine Bekannte, die Dreck am stecken hat, einige Zeit bei uns auf der Couch geschlafen hat ... Ist das erlaubt?

Wir haben keinen Beschluss gesehen, keine Aufstellung, was durchsucht wurde etc. Unsere Bekannte hat die Geschichte mit keinem Wort erwähnt.. Haben erst heute davon erfahren und sind ehrlich geschockt... Müssten wir als Mieter nicht informiert werden? Die Bekannte war nicht bei uns gemeldet...

Antwort
von Interesierter, 27

Ich gehe mal davon aus, dass die Durchsuchung auf Grundlage eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses erfolgte. 

Damit ist die Durchsuchung zumindest mal formaljuristisch in Ordnung. Die Durchsuchung kann auch in eurer Abwesenheit durchgeführt werden. Es ist nicht üblich, vorab über eine Durchsuchung zu informieren, da ansonsten in den seltensten Fällen noch Beweismittel gefunden werden könnten. 

Die Sache ist für euch natürlich sehr ärgerlich, aber wohl kaum angreifbar. 

Antwort
von SolaxD, 21

Meines Wissens ist eine durchsuchung in Abwesenheit der betroffenen bzw. Ohne wissen der betroffenen unzulässig

Antwort
von wobfighter, 16

Ohne Beschluss der nicht ausgehändigt wurde und keine Information das durchsucht wurde und kein Beschlagnahmungsprotokoll ist die Durchsuchung an sich illegal und rechtswidrig.

Nur ein paar mal auf der Couch geschlafen rechtfertigt keine Hausdurchsuchung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten