Durchsetzung von Frieden und Demokratie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Permakultur ist eine praktische Möglichkeit Frieden zu fördern. Wenn wir die Kreisläufe klein halten brauchen wir keine Ressourcen von anderen Ländern zu klauen. Wenn niemand mehr beim anderen klauen muss gibts auch weniger Krieg.

Das Problem ist, dass es noch ziemlich unbekannt ist und es deshalb zu widerstand kommt. Um einen Teich in der Schweiz zu bauen muss man zB 3 Jahre auf eine Bewilligung drängen. Das ist einfach saumässig lange. Das obwohl es eigentlich unbestritten sein sollte, dass ein Teich gut für die Umwelt ist (und somit auch für uns)

Und genau deshlalb überzeugt mich die "Demokratie" nicht so recht. Sie ist einfach sehr langsam. Hier ist vor allem das Problem, dass im Moment noch nichts besseres umgesetzt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?