Durchschnittslohn in Berlin 3000 €?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1500 Netto ist nicht viel, klar. Aber für einen Single an sich wäre das ja durchaus noch ok. Aus meiner Sicht - die du vermutlich nicht teilen wirst - ist es nicht so, dass du drastisch zu wenig verdienst. Es ist deine Frau, die zu wenig verdient.

Ja klingt jetzt vermutlich gemein aber ich bin nicht mehr mit der Idee, Männer müssten Frauen unterhalten, aufgewachsen. Meine Mutter hat zwar auch nicht ganz so viel gearbeitet wie mein Vater, der konnte aber auch nicht schwanger werden. ;) Also deine Frau arbeitet ja vermutlich nur 20 Stunden oder weniger pro Woche, vielleicht kann sie das ändern? 30 Stunden oder so? Dann wäre für euch beide mehr Geld da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastotoman
17.04.2016, 14:06

Nein es geht nur darum das die Wirtschaft in Deutschland zusammengebrochen  ist  , zu DM Zeiten war alles viel besser, Ende des Monats war noch Geld übrig, jetzt ist alles ein Witz

0

Du solltest überlegen, wie der Durchschnittslohn berechnet wird. Zunächst ist das Leben ( Unterhaltskosten, Miete, und anderes ) in Berlin deutlich teurer. Dann, da Berlin Hauptstadt ist, leben dort viele hochbezahlte Leute, da Firmensitze ebenfalls dort ansässig sind. Die ärztliche Versorgung dort ist ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau. Also viele Ärzte mit dementsprechenden Gehalt. Das alles wird in einen Topf geworfen, durchgerührt und durch die Anzahl der in Berlin lebenden Familien geteilt. Und schon kommen 3000€ zusammen.

Jetzt bist du an der Reihe. Welchen Facharbeiter oder ähnlichen Berufsabschluss hast du und deine Frau? Ist es möglich, das du für deine Berufsbranche unterbezahlt bist? Warum wechselst du oft den Arbeitgeber? Kannst du dich nicht hocharbeiten? Wie sieht es mit Weiterbildung aus? Bist du gelernter Verkäufer, als Beispiel, dann mach den Einzelhandelskaufmann. Gibt mehr Geld. So geht das durch alle Berufssparten.

Als einfacher, womöglich ungelernter ( also ohne richtige Berufsausbildung ) wirst du so gut wie niemals in einem hochbezahltem Job landen. Ausnahmen gibt es, z.B. auf einer Ölförderplattform auf See. Diese Arbeit wird hoch bezahlt weil sie eben sehr gefährlich ist und auch körperlich anstrengend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastotoman
17.04.2016, 09:27

ich weiß wie man Lohnabrechnung berechnet, Das Problem sind die Arbeitgeber ich arbeite jetzt seit 2006 wieder in einer Firma, ich arbeite von 7 bis 16:00 Uhr 9 Stunden am Tag aber davon werden nur 7 Stunden bezahlt was soll ich jetzt tun . soll ich jetzt zum Anwalt gehen und dann verliere ich noch meinen Job dann muss ich wieder einen Job suchen mich regt es nur auf damit der Arbeitgeber dem Finanzamt bescheißen müssen wir dafür leiden! Ich bin hier in Berlin geboren und aufgewachsen . Mein Chef verdient 500.000 € im Jahr, und zeigt es beim Finanzamt unter 150.000 damit er nicht so viel Steuern bezahlt !

0

Sprichst Du vom Netto- oder Bruttolohn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastotoman
17.04.2016, 08:01

Netto

0

Der Durchschnitts Lohn in Berlin ist wohl so hoch weil es so hoch verdienende Leute in Berlin gibt. Wer interessant zu wissen was du machst. Ich sage mal du bist wie ich Handwerker und hast einen Stundenlohn von 12 € bis 19 €.
Ich habe das "Glück" das meine Regel Arbeitszeit 6Tage arbeiten 4Tage frei ist. Das bedeutet das ich auch Sam und Sonntage arbeite, an denen ich zusätzlich 25% oder 70% bekomme. Wenn Feiertage in meine Arbeitszeit fallen gibt es je nach Feiertag 100% oder 150% zusätzlich. So kann man schon klar kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastotoman
17.04.2016, 09:20

Stimmt bin Handwerker und meine std Lohn ist 12€ ich arbeite von Mo bis Fr , also 7 bis 16 Uhr 35 Minuten Pause am Tag also 9 Stunden da aber es werden nur 7 std bezahlt! Mein Chef sagt wenn's uns nicht gefällt können wir woanders hingehen. Ich arbeite jetzt seit 2006 da.

0
Kommentar von Papassohnnemann
17.04.2016, 09:38

Ja da kannst du dich ja woanders umschauen. Weil zu verlieren hast du ja wirklich nichts. P.S. Regulär würdest du 25% mehr bekommen für die ersten 2 überstunden dann 50% für die drauf Folgenden stunden. (jedenfall bei uns. IGM Tarif)

0

Was möchtest Du wissen?