Durchschlafen mit Baby?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Hast du denn den Eindruck, dass sie aus dem Schlaf gerissen auch ergiebig trinkt? Dann braucht sie die Mahlzeit auch.

Wenn sie aber auch so gut zunimmt, reif und gesund geboren wurde und einfach nur etwas zarter ist, kannst du die Spanne in der Nacht auf 6 Stunden erweitern - wahrscheinlich meldet sie sich in der Zeit dann eh von alleine. Sonst holt sich deine Kleine anscheinend tagsüber oft und reichlich, was sie braucht.

Ich hatte auch "zarte" um den Termin geborene Kinder und sie haben mehr oder minder von Anfang an in der Nacht "durchgeschlafen", sprich um die 6 Stunden. 

Zum Stillen in der Nacht (und damit zu ausreichend und erholsamen Schlaf
für alle) kann ich dir nur den Rat geben, jeglichen Firlefanz wegzulassen; kein Aufstehen, kein Licht, kein Wickeln (wenn es der Po zulässt!), einfach nur ran an die Brust und dabei selber sofort wieder weiterschlafen.

Letztendlich hat deine Hebamme aber sicher einen Grund für ihren Ratschlag und kennt dich und dein Kind näher als wir und kann die Situation besser einschätzen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
12.05.2016, 12:41

Vielen Dank für deine Auszeichnung Schlaugemacht1!

0

Bei dem Gewicht wuerde ich tatsaechlich noch ein bisschen warten. Und Herzlichen Glieckwunsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm deine Kleine mit zu dir ins Bett.
Dann riecht sie deine Milch und kann - ohne dass ihr beide wachwerden müsst - gestillt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlaugemacht1
11.05.2016, 22:00

Da bin ich nicht von überzeugt :).. Möchte nicht mit der kleinen im Bett schlafen, da habe ich schiss das ich mich auf die rauf Rolle oder so 😂😣🤔.. Da stehe ich dann lieber auf :)

0

Herzliches Glückwunsch erstmal.
Ich habe jetzt 7 Monatige Tochter. Und am Anfang hat sie auch die Nächte durch geschlafen. Und ich habe sie nicht geweckt auch wenn sie mit Gewicht bissen unten lag. Und bis jetzt hat es nicht gestört und nichts verursacht. Ich finde es traurig wenn man eigenen Kind von den Schlaf weckt. Wie fühlt man sich alleine wenn man mitten in Schlaf geweckt wird und für Kinder ist es dann schlimmer. Das wegen habe ich sie durch schlafen lassen. Wenn Sie dann hungrig ist dann meldet sie sich sowieso allein.

Aber allein das musst du alleine entscheiden.
Viel Glück und das deine kleine gesund wächst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es lassen. Weck sie auf, bis sie stark genug ist. Alle 4 Stunden bedeutet doch, dass du maximal 2x pro Nacht hoch musst, das ist nicht viel. Natürlich ist durchschlafen schön aber deinem Kind zuliebe solltest du da nicht experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung