Durchlauferhitzer: Wasser wird nicht mehr warm und kein Druck?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du auch die Filter bzw.Siebe im Eingang des Durchlauferhitzers gereinigt? Die Perlatoren sind frei? Die Duschköpfe auch? Wie sieht der Filter am Hausanschluß aus? Wurde der denn regelmäßig gewartet und gereinigt? Wenn Du einen Eimer unter den Warmwasserauslauf stellst und das Warmwasser für eine Minutel laufen lässt, bekommst Du dann 6l zusammen? Sind alle Ventile voll geöffnet und haben sie freien Durchfluß? Wie sieht es mit der Wasserhärte aus? Wie lange war der Durchlauferhitzer im Einsatz? Vielleicht ist er verkalkt und benötigt eine Wartung? Apropos Wartung, wurde er denn regelmäßig einer Wartung unterzogen? Das sind alles viele Fragen, aber hinter jeder steckt vielleicht die Lösung. Kläre die Fragen ab und falls dann noch Fragen offen sind, dann einfach noch einmal melden. Vielleicht ist auch eine Erfolgsmeldung mit der Ursache drin? Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Defekt im DLH, eine Phase ausgefallen, Verkalkung. Hat jemand an den Absperrventilen gespielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wasserdruck hat erst mal nichts mit dem Durchlauferhitzer zu tun, wohl aber umgedreht: Wenn der Wasserdruck viel zu gering ist dann spielt der DLE auch nicht mehr mit.

Wie schon geschrieben, erst mal die entsprechenden Wasserschieber kontrollieren ob irgendwer wo was zugedreht hat... und wenn der Wasserdruck wieder passt, müsste auch der DLE wieder ganz normal funktionieren!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung